FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


Olsen Liv Berit: Bruk av integrativ terapi i personalutviklingsarbeid ved en…, 02.2009 Drucken

02/2009
Bruk av integrativ terapi i personalutviklingsarbeid ved en spesialavdeling for barn med multifunksjonshemning - En presentasjon av opplegg og erfaringer
Die Verwendung der Integrativen Therapie in der Arbeit mit Personalentwicklung bei einer Sonderabteilung für multibehinderte Kinder - eine Präsentation von Planung und Erfahrungen der Arbeit
eingereicht von:
Liv Berit Olsen, Norwegen

 

Sammendrag::”Bruk av integrativ terapi i personalutviklingsarbeid ved en spesialavdeling for barn med multifunksjonshemning - En presentasjon av opplegg og erfaringer”
Denne oppgaven omhandler bruk av integrativ teori og metoder i et personalutviklingsarbeid ved en spesialavdeling for multifunksjonshemmede barn.  Avdelingen er lagt til en av kommunens grunnskoler, og gir grunnskoleopplæring fra 1.-10.klasse.  På bakgrunn av vår forståelse om at for disse elevene er den menneskelige ressurs den viktigste ressurs, var vi bevisst på at denne ressursen burde utvikles.  Arbeidet har hatt en varighet på et år, og vil fortsette i noe mindre omfang også neste skoleår.  Kommunen er anonymisert.  Teori-praksis modellen har vært retningsgivende for opplegget, og med denne de grunnforutsetningene integrativ terapi bygger på. 
Utover dette har artikkelen til Orth, I. Petzold, H.G.(1990)Metamorphoses – processes of transformation in the intermedial work of Integrativ Terapi artikkel nr.19 gitt gode holdepunkter i hva som er viktig å observere i en utviklingsprosess, for å kunne gjøre riktige valg av metoder og intervensjoner underveis.  Oppgave C6 ”Framstill modellen om kreative medier” var for øvrig mitt valg av eget tema til muntlig garduering i august 2006.
Heraklits ”panta rei” har gitt meg trygghet som leder av prosjektet.  Bevegelser som er igangsatt lar seg ikke stanse, og hver enkelt deltager har fått impulser underveis som har ført bevegelsen framover.  Sammen med ko-respondens modellen har vi fått ny bevissthet og styrket tro på at vi sammen som gruppe alltid vil være i bevegelse, til beste for elevene, skolen og oss selv som mennesker.
Gjennom arbeidet har vi kommet nær hverandres muligheter og sårbarheter, som igjen har styrket samholdet og bevissthet rundt å se verdien av den menneskelige ressurs.
”Den Hermeneutiske spiral” og ”Teori – praksis modellen” er forsøkt gjengitt, som en illustrasjon og forklaringsmodell for det som beskrives underveis.
Den teoretiske forankringen har vært et viktig og nødvendig ståsted i min oppgave i å lede et personale gjennom en utviklingsprosess, hvor målet har vært gjennom bevissthetsarbeid å utvikle den enkelte sine ressurser.  Det vises til ” NN kommunen arbeidspolitiske plattform” og ”Kunnskapsløftet” i målformuleringen innledningsvis.  Følgende spørsmål ble stilt: Vil det være mulig å benytte terapeutiske metoder i et personalutviklingsarbeid?
Svaret gis underveis i prosessen og ved sluttsamlingen; det er mulig å bruke terapeutiske metoder i et utviklingsarbeid.  Valg av modaliteter, metoder og teknikker kan med hell tilpasses denne type arbeid.


Zusammenfassung: Die Verwendung der Integrativen Therapie in der Arbeit mit Personalentwicklung bei einer Sonderabteilung für multibehinderte Kinder.
Eine Präsentation von Planung und Erfahrungen der Arbeit.
Diese Arbeit behandelt die Verwendung der Theorie von Integrativer Therapie und Methoden in einer Personalentwicklungsarbeit bei einer Sonderabteilung für multibehinderte Kinder. Diese Abteilung gehört zu einer der Grundschulen der Gemeinde und bietet Grundschulausbildung von 1. bis 10. Klasse. In Anbetracht unseres Verständnisses, dass für diese Schüler die menschlichen Ressourcen das wichtigste seien, waren wir dessen bewusst, diese Ressourcen weiterzuentwickeln. Diese Arbeit hat bis jetzt ein Jahr gedauert und wird auch nächstes Jahr in beschränktem Ausmaß weitergeführt. 

Die Gemeinde ist anonymisiert. Das Theorie-praxis Model ist für die Planung der Arbeit entscheidend gewesen zusammen mit den Voraussetzungen der Integrativen Therapie. Der Artikel von Orth. I. Petzold- H.G.(1990)Metamorphoses - processes of transformation in the intermedial work of Integrativ Therapie - Artikel 19-  hat hervorragende Anhaltspunkte gegeben in Bezug auf  was in der Beobachtung des Entwicklungsprozesses wichtig ist, um korrekte Wahl von Methoden und Interventionen unterwegs zu treffen.

Aufgabe C6 im Studienplan "Stelle das Model von kreativen Medien dar" war übrigens meine Themenwahl zum mündlichen Examen August 2006.
Heraklits "Panta rei" hat mir Sicherheit als Leiterin des Projektes gegeben: Bewegungen, die in Gang gesetzt worden sind, lassen sich nicht halten, und der einzelne Teilnehmer hat Impulse unterwegs bekommen, die die Bewegungen vorwärts geführt haben. Zusammen mit dem "Ko-Respondenz Model" haben wir neues Bewusstsein und Glaube entwickelt, dass wir zusammen als Gruppe immer in Bewegung sind, zum Besten für die Schüler, die Schule und für uns selber als Menschen.

Durch die Arbeit sind wir uns näher gekommen- auch in Bezug auf Verletzbarkeit und Eröffnung neuer Möglichkeiten. Dadurch ist auch der Zusammenhalt gestärkt worden und unseres Bewusstsein, die menschlichen Ressourcen zu schätzen.
"Die hermeneutische Spirale" und "das Theorie - Praxis Model" sind grundlegend  als Illustration und Erklärungsmodel der Arbeit.

Das theoretische Fundament ist in meiner Aufgabe zentral gewesen, um ein Personal durch einen Entwicklungsprozess zu führen und den einzelnen weiterzuentwickeln.
Es wird auf "die NN Gemeinde arbeitspolitische Platform" und " Kunnskapsløftet" in der Zielformulierung am Anfang der Arbeit hingewiesen. Folgende Fragen wurden gestellt: Wäre es möglich, therapeutische Methoden in der Entwicklung einer Personalgruppe zu benützen?
Die Antwort wird unterwegs im Prozess gegeben und bei der Bilanz; es ist möglich therapeutische Methoden in einer Entwicklungsarbeit zu verwenden. Wahl von Modalitäten, Methoden und Verfahren (Techniken) könne diesem Typ von Arbeit angepasst werden.


Zum Download...

 
Copyrighthinweis: Graduierungsarbeiten auf www.FPI-Publikation.de

Graduierungsarbeiten auf www.FPI-Publikation.de
Herausgegeben durch den Prüfungsausschuss der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit:
Prof. Dr. mult. Hilarion Petzold
Prof. Dr. Waldemar Schuch, MA
Prof. Dr. Johanna Sieper

© FPI-Publikationen, Verlag Petzold + Sieper Hückeswagen.

Redaktion: Prof. Dr. phil. Johanna Sieper, Fritz Perls Institut, Wefelsen 5, 42499 Hückeswagen e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können  

 

 

space space
  Dienstag, 28. März 2017
Sie sind hier: Home arrow Graduierungsarbeiten arrow Olsen Liv Berit: Bruk av integrativ terapi i personalutviklingsarbeid ved en…, 02.2009
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben