FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


05/2018, Witzig N.: Geronto-Gartentherapie im integrativen Ansatz - Garten- und Landschafts… Drucken

GRÜNE TEXTE  -  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  -  Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik


Ausgabe 05/2018

Geronto-Gartentherapie im integrativen Ansatz
Garten- und Landschaftserleben für ältere und betagte Menschen mit spezifisch gestalteten Gärten

 
Nicole Witzig



Zusammenfassung: Geronto-Gartentherapie im integrativen Ansatz. Garten- und Landschaftserleben für ältere und betagte Menschen mit spezifisch gestalteten Gärten
Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie ein Garten angelegt werden kann um die Natur für ältere Menschen zugänglich zu machen.
So kann die physische, psychische und soziale Gesundheit gefördert werden, ebenso die persönliche Selbstwirksamkeit.
Die persönliche Biographie wird durch äußeres Erleben miteinbezogen und unterstützt.
Der Umgang mit der Natur kann Heilungsprozesse in Gang bringen, wobei die 4 Wege der Heilung und Förderung, sowie die 14 Heilfaktoren der integrativen Therapie zugrunde gelegt wurden. Die Ausführungen sind sehr praxisbezogen und mit greifbaren Beispielen belegt.
Im Vordergrund steht die „Freude am Lebendigen“.
Diese Facharbeit ist auf eine Zielgruppe gerichtet, die ältere Menschen in ihrem täglichen Leben begleitet und unterstützt, sei es privat oder in öffentlichen Senioreneinrichtungen. 

Schlüsselwörter: Geronto-Gartentherapie, Heilung und Förderung, Naturerleben, Biographie, Freude am Lebendigen


Summary: Geronto-horticultural therapy in the integrative approach.
Garden- and landscape experience for older and aged people with speciffically arragend gardens

Possibilities are demonstrated how to create a garden for making the nature accessible to older people. So it is possible to promote the physically, psychologically and social health and the personal self-efficacy. The personal biography get´s included and supported because of out door experiences. Dealing with nature can start healing processes, in which the 4 ways of healing and fostering and the 14 healing factors of integrative therapy are the base.
This text is practice oriented and exemplified with concrete examples.
The emphasis of this paper is „enjoying living beings.
This skilled work is directed to a target group, which accompany and support older people in their daily life, either private or in public senior homes.

Keywords: Geronto-horticultural therapy, cure and fostering, nature experience, biography, enjoying living beings



Download:

pdf witzig-geronto-gartentherapie-integrativ-landschaftserleben-betagte-menschen-gruene-text-05-2018 877.82 Kb

 
space space
  Freitag, 22. Juni 2018
Sie sind hier: Home arrow Grüne Texte arrow 05/2018, Witzig N.: Geronto-Gartentherapie im integrativen Ansatz - Garten- und Landschafts…
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben