FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


26/2016, Almeida Duarte Anke de: Mehrfachabhängigen Patientin - Integrative Tiergestützte … Drucken

GRÜNE TEXTE  -  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  -  Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-,
Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik


Ausgabe 26/2016

Integrative Behandlung einer mehrfachabhängigen Patientin im Rahmen einer ambulanten Nachsorge unter Einbeziehung der Methode „Integrative Tiergestützte Therapie“


Anke de Almeida Duarte


Zusammenfassung: Integrative Therapie einer mehrfachabhängigen Patientin unter Einbeziehung der  Methode „Tiergestützte Integrative Therapie“ im Rahmen einer ambulanten Nachsorgebehandlung
Das vorliegende Behandlungsjournal beschreibt die Behandlung einer mehrfachabhängigen Frau, die an Posttraumatischen Belastungsstörungen leidet. Sie wurde im Rahmen der Integrativen Therapie, unter Einbeziehung der Methode „Tiergestützte Integrative Therapie“ auf eine stationäre Entwöhnungsbehandlung vorbereitet und hat im Anschluss an diese die ambulante Nachsorge in unserer Beratungsstelle absolviert. Der Einsatz der tiergestützten Einheiten ergab sich zuerst zufällig. In der näheren Auseinandersetzung mit der Methode, wurde sie bewusst eingesetzt. Durch die bestehende, positiv besetzte Beziehung zwischen der Patientin und der behandelnden Therapeutin, vor der stationären Entwöhnung, konnte in der ambulanten Nachsorge das Alltagsgeschehen der Patientin nahtlos  therapeutisch begleitet werden.

Schlüsselwörter: Integrative Therapie, Tiergestützte Therapie, ambulante Nachsorge, mehrfachabhängige Patientin, PTBS, Kind einer suchtkranken Mutter               

Summary:  Integrative Therapy of a multiple dependent female patient, including the method "Animal-assisted integrative therapy" as part of an outpatient aftercare treatment
This Journal describes the treatment of a multiple dependent woman who suffers from post-traumatic stress disorders. She was treated as part of  Integrative Therapy, prepared with the involvement of the method "Animal-assisted Therapy Integrative" on an inpatient withdrawal treatment and it had followed an outpatient aftercare in our counseling center. The use of animal assisted units resulted first randomly. In the closer examination of the method, it was used deliberately. Because of the existing, favorable  relationship between the patient and the therapist, before the inpatient withdrawal treatment, the everyday life of the patient was accompanied seamlessly therapeutically in outpatient aftercare.

Keywords:  Integrative Therapy, animal assisted therapy, outpatient aftercare, multiple dependent female patient, PTSD, child of an addicted mother
 

Download:

pdf almeida-duarte-mehrfachabhaengige-patientin-integrative-tiergestuetzte-_therapie-gruene-texte-24-2016pdf 2.18 Mb

 
space space
  Dienstag, 28. März 2017
Sie sind hier: Home
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben