FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


31/2017, Werheid K.: INSPIRIEREN – BERÜHREN – BEWEGEN – soziotherapeutische Behandlung … Drucken

GRÜNE TEXTE  -  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  -  Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik


Ausgabe 31/2017

INSPIRIEREN – BERÜHREN – BEWEGEN
Möglichkeiten der Integrativen Tier- und Naturgestützten Intervention im Rahmen der soziotherapeutischen Behandlung
alkohol- und medikamentenabhängiger Frauen und Männer


Katja Werheid



INSPIRIEREN – BERÜHREN – BEWEGEN
Möglichkeiten der Integrativen Tier- und Naturgestützten Intervention im Rahmen der soziotherapeutischen Behandlung alkohol- und medikamentenabhängiger Frauen und Männer

Praxisbeispiel: Projekt „TierNaturErleben“ mit einer Kleingruppe auf dem Glöckner-Hof in Hückeswagen
Die vorliegende Arbeit beschreibt die Möglichkeiten und Grenzen der Integrativen Tier- und Naturgestützten Intervention im Rahmen der soziotherapeutischen Behandlung  alkohol- und medikamentenabhängiger Frauen und Männer am Beispiel des mehrtägigen Projekts „TierNaturErleben“ auf dem Glöckner-Hof in Hückeswagen. Zwei Patientinnen werden vorgestellt und unter Bezugnahme auf die 5 Säulen der Identität und die Vier Wege der Heilung und Förderung durch den Prozessverlauf begleitet und die Entwicklung dokumentiert.

Schlüsselwörter:  Tiergestützte Soziotherapie, Naturerleben, Alkoholabhängigkeit, Erlebnisaktivierung, Integrative Therapie


Summary: INSPIRATE - TOUCH - MOVE
Possibilities of integrative animal- and nature-assisted intervention in the context of sociotherapeutic treatment alcohol- and drug-related women and men

Practical example: Project "TierNaturErleben" with a small group at the Glöckner-Hof in Hückeswagen
This practice report describes the possibilities and limitations of integrative animal- and natural-assisted intervention within the framework of the socio-therapeutic treatment of alcohol- and drug-dependent women and men using the example of the project "TierNaturErleben" at the Glöckner-Hof in Hückeswagen. Two patients are introduced and accompanied by the 5 pillars of identity and the four ways of healing and encouragement through the process and the development documented.

Keywords: animal-assisted sociotherapy, natural experience, alcohol dependency, experience activation, integrative therapy


Download:

pdf werheid-inspirieren-beruehren-bewegen-soziotherapeutisch-alkoholabhaengige-gruene-texte-31-2017 268.28 Kb

 
space space
  Sonntag, 24. Juni 2018
Sie sind hier: Home arrow Grüne Texte arrow 31/2017, Werheid K.: INSPIRIEREN – BERÜHREN – BEWEGEN – soziotherapeutische Behandlung …
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben