FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


Petzold H.G., Moser S., Orth I.(2012): Euthyme Therapie – Heilkunst und Gesundheitsförderung … Drucken
… in asklepiadischer Tradition: ein integrativer und behavioraler Behandlungsansatz „multipler Stimulierung” und “Lebensstilveränderung”

 

 

Zusammenfassung: Euthyme Therapie - Heilkunst und Gesundheitsförderung in asklepiadischer Tradition: ein integrativer und behavioraler Behandlungsansatz „multipler Stimulierung” und “Lebensstilveränderung”
Der Beitrag thematisiert Probleme und Herausforderungen einer komplexen „Moderne der Überlastungen” und gibt einen Überblick, wie man in der antiken Heilkunst und Gesundheitssorge mit einer Doppelstrategie von kurativer Heilung und agogischer Förderung von Salutogenese umging, beides in einer „asklepiadischen Therapeutik” verband im Konzept der „Euthymie”, einem guten Lebensgefühl. Moderne integrative und behaviorale Konzeptbildungen und Praxisstrategien zur „euthymen Therapie” und zur sensorischen Aktivierung durch „multiple Stimulierung” mit allen Sinnen des Leibes werden vorgestellt mit der entsprechenden Forschung, und ihre Implementierung in ein akutklinisches psychiatrisches Setting wird beschrieben.

Schlüsselwörter: Euthyme Therapie, Asklepios, Sensorische Aktivierung, Multiple Stimulierung, Integrative Therapie

Summary: Euthymic Therapy – Art of Healing and Health Fostering in the Asklepiadic Tradition: an Integrative and Behavioral Approach Through “Multiple Stimulation” and Change of Lifestyle”
This article discusses problems and challenges of a complex “modernity of strain”. It gives an overview how healing and health care in classical antiquity was handled with a double stategy of curative healing and educational fostering of salutogenesis, both synthesized in the Asklepian therapy concept of euthymia, i.e. a positive basic mood. Modern integrative and behavioral conceptualizing and strategies for practice concerning “euthymic therapy”, by sensory activation and “multiple stimulation” of the whole bodie’s senses are presented. Related research and the implementation of the approach to an accute psychiatric department are reported.

Keywords: Euthymic Therapy, Asclepius, Sensory Activation, Multiple Stimulation, Integrative Therapy

 

Download:

pdf petzold-moser-orth-2012-euthyme-therapie-heilkunst-asklepiadische-tradition-integrativ-behavioral 774.35 Kb

 

 
Volltextsuche in den "Materialien aus der EAG"
space space
  Montag, 24. April 2017
Sie sind hier: Home arrow Textarchiv H.G. Petzold arrow Petzold H.G., Moser S., Orth I.(2012): Euthyme Therapie – Heilkunst und Gesundheitsförderung …
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben