FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


05/2019, Hanning-Schormann R.(2015/ Neu.2019): Äußere Erscheinungsbild Frauen - leibliche Identität Drucken

Heilkraft der Sprache und Kulturarbeit
Internetzeitschrift für Poesie- & Bibliotherapie, Kreatives Schreiben, Schreibwerkstätten, Biographiearbeit, Kreativitätstherapien, Kulturprojekte


Ausgabe 05/2019

Das äußere Erscheinungsbild von Frauen als Teil ihrer leiblichen Identität, dargestellt am Umgang mit Fotos von sich selbst


Regina Hanning-Schormann, Buchholz i.d.N.
(2015/Neueinstellung 2019)



Zusammenfassung: Das äußere Erscheinungsbild von Frauen als Teil ihrer leiblichen Identität, dargestellt am Umgang mit Fotos von sich selbst (2015/Neueinstellung 2019)
Die Autorin legt dar, daß Frauen in besonderem Maße dem (männlichen) Diktat von Mode und gesellschaftlichen Vorstellungen von „Schönheit" und damit Vorschriften für ihr äußeres Erscheinungsbild unterliegen. Sie geraten dadurch in einen Dauerstreß, daß sie „dem allgemeinen Schönheitsideal" nicht entsprechen (können) und unermüdlich dennoch versuchen, das zu kaschieren und zu korrigieren.
Die Übernahme des „Unterdrückungsmediums Aussehen" durch die Frauen selbst konkretisiert sich oftmals in der ablehnenden Reaktion von Frauen auf Fotos ihrer eigenen Person. An Beispielen aus der eigenen therapeutischen Praxis illustriert die Autorin, wie dieser Mechanismus erkannt und aufgelöst werden kann und wie dazu - neben anderen Gestaltmethoden - auch das Einbeziehen von Fotos hilfreich sein kann.

Schlüsselwörter
: Phototherapie, ‚Integrative Therapie‘, weibliche Identität


Summary: The external appearance of women as part of her bodily identity (2015/Neueinstellung 2019)
Women submit very easily to the (male) directions of fashion and to societal ideals of „beauty", that is, the rules for outer appearances. Thus, they are vulnerable to continual stress arising from the fear of not sufficently conforming to the „general beauty ideal", while cxmstantly trying to fulfill that ideal. The adoption of the „repressive medium beauty" by women is often expressed by negative reactions to photos of self. The author uses examples from her clinical practice to illustrate methods, which help to recognize and eliminate this mechanism, using photos in combination with other gestalt methods.

Keywords: Phototherapy; Integrative therapy; female identiy.

 

 

Download:

pdf hanning-schormann-2015-neu-2019-erscheinungsbild-frauen-leibliche-identitaet-heilkraft-sprache-05-2019pdf 1.41 Mb

 
space space
  Dienstag, 19. Februar 2019
Sie sind hier: Home arrow Heilkraft der Sprache arrow 05/2019, Hanning-Schormann R.(2015/ Neu.2019): Äußere Erscheinungsbild Frauen - leibliche Identität
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben