15/2002, Orth I.: Weibliche Identitšt und Leiblichkeit
Prozesse “konvivialer” Veränderung und Entwicklung - Ueberlegungen für die Praxis.

Zusammenfassung:
Der Text stellt in praxisnaher Form zentrale Positionen der Integrativen Identitätstheorie (Petzold) vor. Dabei werden spezifisch Probleme weiblicher Identität reflektiert mit der Zielrichtung, in der praktischen Arbeit mit Klientinnen Benachteiligungen von Frauen anzugehen und Chancen zu erschließen.

Summary:
The text presents core positions of Integrative Identity Theory (Petzold) in a practice oriented way. Specific problems of female identiy are reflected aiming to confront in practical work with female clients disadvantages for them and to open up chances for the feminine identity.

Key words: Identity Theory, Integrative Therapy, Gender, Female Identity

Zum Download...