Hilarion G. Petzold (1986g): Editorial ‚Zeit und Psychotherapie‘

 

 

Zusammenfassung: Zeit und Psychotherapie
Das Problem  der Zeit ist in der Psychotherapie lange vernachlässigt worden, eigentlich bis heute. In der Integrativen Therapie hat man sich indes  mit ihm intensiv befasst. Biographiearbeit und Antizipationsarbeit, Regression und Prospektion – so zentral für therapeutisches Tun -  sind sonst nicht zu begründe und umzusetzen. Der Text gibt eine Übersicht zur Thematik. Vgl. Petzold, H.G., 1991o. Zeit, Zeitqualitäten, Identitätsarbeit und biographische Narration - Chronosophische Überlegungen, Integrative Therapie, Paderborn: Junfermann: Bd. II, 1 (1991a) S. 333-395; (2003a) S. 299 - 340.

Schlüsselwörter: Zeit, Psychotherapie, Antizipation, psychologische Zeit, Integrative Therapie  


Summary: Time and Psychotherapie
The problem of time has been neglected in pyschotherapie for  times too long, in fact to the present day. In Integrative  Therapy however it has been intensively thematized. Biographical and anticipatory work, regression and prospective views – so vital for therapeutic procedure – cannot be handled well grounded without an understanding of time. The text gives an overview on the topic. Cf. Petzold, H.G., 1991o. Zeit, Zeitqualitäten, Identitätsarbeit und biographische Narration - Chronosophische Überlegungen, Integrative Therapie, Paderborn: Junfermann: Bd. II, 1 (1991a) S. 333-395; (2003a) S. 299 - 340.

Keywords: Time, Psychotherapy, Anticipation, psychological time, Integrative Therapy

 

Download:

pdf petzold-1986g-editorial-zeit-und-psychotherapie 543.70 Kb