Petzold H.G.(2006w): Sandor Ferenczi, ein Pionier moderner und integrativer Psychotherapie…

… und Traumabehandlung - 75 Jahre „klinisches Tagebuch“ und „mutuelle Analyse“

 

Zusammenfassung: Sándor Ferenczi – ein Pionier moderner und integrativer Psychotherapie und Traumabehandlung
Ferenczis Bedeutung als innovativer Pionier moderner Psychotherapie, seine Entwicklung von Theorien (Orpha-Theorie, Reparenting-Theory) und behandlungsmethodischen Ansätzen für die Therapie schwerer Störungen und in der Traumatherapie (durch mutuelle Analyse, elastische Technik) wird dargestellt mit Verbindungslinien der Integrativen Therapie zur seinem Ansatz ihrer Praxis der Partnerschaftlichkeit und erfahrbarer Wertschätzung von PatientInnen. Seine Kritik an wichtigen Positionen Freuds wird als Ursache für die Marginalisierung seines Werkes und die Ausgrenzung seiner Person als paradigmatisch für den Umgang mit Dissidenten im Felde der Psychoanalyse und Psychotherapie ausgewiesen. 

Schlüsselwörter: Sándor Ferenczi, aktive und elastische Technik, Mutualität, Orpha, Inegrative Therapie


Summary: Sándor Ferenczi – pioneer of modern and integrative psychotherapy and trauma treatment
The importance of Ferenczi as an innovative pioneer of modern psychotherapy, his developments of theories (Orpha theory, reparenting theory) and treatment methodology for severe disorders through mutula analysis and in trauma therapy (mutality, elastic technique) is presented together with connecting lines to Integrative Therapy with his approach: its practice of partnership and experienced esteem. His criticism of central positions of Freud is shown to be the cause for the marignalisation of his work and the exclusion of him as a person and to be paradigmatic for the dealing with dissidents in the field of psychoanalysis and psychotherapy.

Keywords: Sándor Ferenczi, Active and Elastic Analysis, Mutuality, Orpha, Integrative Therapy, Trauma Therapy, History of Psychotherapy



Download:

pdf petzold-2006w-sandor-ferenczi-pionier-moderner-integrativer-psychotherapie-klinisches-tagebuch 344.07 Kb