Download: Nr. 02/2016, Brigitte Schigl

Bitte unterstützten Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.


pdf schigl-wie-gefaehrlich-kann-supervision-sein-perspektiven-in-ein-dunkelfeld-supervision-02-2016 398.15 Kb