07/2016, Petzold H.G.(2016m): LEHRSUPERVISION, VERANTWORTUNG, FORSCHUNG – Anmerkungen…

Supervision
Theorie – Praxis – Forschung, Eine interdisziplinäre Internet-Zeitschrift
(peer reviewed)


Ausgabe 07/2016

LEHRSUPERVISION, VERANTWORTUNG, FORSCHUNG
Anmerkungen zu Zukunftsperspektiven der Supervision
Juni 1994 - Juni 2015 - Juni 2016
Hückeswagen – Beversee


Hilarion G. Petzold, Hückeswagen


Zusammenfassung: LEHRSUPERVISION, VERANTWORTUNG, FORSCHUNG -Anmerkungen zu Zukunftsperspektiven der Supervision
Dieses „Arbeitspapier“ und diese „Materialsammlung“ versteht sich als Diskussionsbeitrag zur schwierigen Frage der „Lehrsupervision“, für die eine hinreichende theoretische Absicherung fehlt und für die bislang kein evidenzbasierter Wirkungsnachweis vorliegt. Kennzeichnend ist das Fehlen jeden Bezugs zur empirischen Sozial- und Evaluationsforschung. Das muss anders werden! Auch ist eine „Exklusion“ der Lehrsupervisanden und der praktizierenden SupervisorInnen im Feld oder gar der KlientInnen aus dem Diskurs über Lehrsupervision festzustellen – das geht gar nicht in professioneller Qualitätssicherung! Es werden in „weiterführender Kritik“ Vorschläge zur Klärung und Fundierung von Lehrsupervision gemacht, verbunden mit Überlegungen zur „Zukunft der Supervision“.

Schlüsselwörter: Lehrsupervision, Evidenzbasierung, Supervisionsforschung, Qualitätssicherung, Zukunftsperspektiven der Supervision, Integrative Supervision.


Summary: TRAINING SUPERVISION, RESPONSIBILITY, RESEARCH – Notes on Future Perspectives of Supervision 
This “working paper” and “collection of material” sees itself as a contribution to the discussion of the difficult question concerning “Training supervision”. So far there is no well grounded theoretical concept available and no evidence based proof that it is working effectively. On the contrary it seems typical that there is not any connection to empirical social scientific research and to evaluation studies. That has to be changed! Moreover an „exclusion“ of the supervisees of training supervisions as well as of the practicing supervisors and of clients from the field of supervision has to be noticed – an impossible situation for professional qualiy assurance procedures! Suggestions for clarifying and substantiating Training supervision are made as constructive criticism connected with reflections on “future perspectives for supervision”.

Keywords: Training Supervision, Evidence Base, Supervision Research, Quality Assurance, Future Perspectives of Supervision, Integrative Supervision


Zum Download: