Anzi-Meyer Ursula: Die Behandlung eines Kindes mit Asperger-Syndrom, 03.2004

BehandlungsJournale: Materialien aus der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit

Die Behandlung eines Kindes mit Asperger-Syndrom in der Integrativen Kunst- und Kreativitätstherapie.

Zusammenfassung:
In der Arbeit mit Kindern ist für mich die prozessuale Förderdiagnostik sehr wichtig, um das Kind mit seinen Möglichkeiten, seinen Ressourcen, seinen Schwierigkeiten und Defiziten wahrzunehmen und eine Förderplanung zu erstellen, die ihm und seiner Familie gerecht wird. In der Arbeit mit autistischen Kindern, im Speziellen mit Kindern mit Asperger-Syndrom, war mir meine Ausbildung zur Integrativen Kunst-und Kreativitätstherapeutin ausserordentlich hilfreich. Ein reiches Repertoir an Möglichkeiten von differenzierter Wahrnehmungs- und Ausdrucksförderung ist für mich ein gutes Handwerkszeug, um Kinder mit sensumotorischen, sozial-emotionalen und kommunikativen Defiziten begleiten zu können. Zudem benötige ich die Bereitschaft und das Vertrauen, mich auf ein ko-kreatives Geschehen mit dem Kind, den Eltern und meinen Kollegen einzulassen, damit das Kind zu sinnstiftenden sozialen Bezügen finden kann.

Zum Download...