05/2006, Petzold H.G.(2005): Definitionen und Kondensate von Kernkonzepten
der Integrativen Therapie - Materialien zu „Klinischer Wissenschaft“ und „Sprachtheorie“.

Zusammenfassung:
Definitionen und Kondensate von Kernkonzepten der Integrativen Therapie -Materialien zu „Klinischer Wissenschaft“ und „Sprachtheorie“
Der Beitrag stellt in kompakter Form zentrale Kernkonzepte der „Integrativen Humantherapie“ von der Metatheorie bis zur Praxeologie in Form von Definitionen und Zusammenfassungen vor. Integrative Therapie und Agogik ist ein biopsychosozialökologischer Ansatz integrativer und differentieller Behandlung des ganzen Menschen als Subjekt in Kontext und Kontinuum auf der körperlichen, seelischen, sozialen, geistigen und ökologischen Ebene mit einem breiten Instrumentarium von Behandlungstechniken. Er ist eine Materialsammlung, collagiert aus zahlreichen Texten des Autors und will dazu beitragen, sich schnell über zentrale „Positionen“ des Integrativen Ansatzes zu informieren.

Summary:
Definitions and Condensations of Core Concepts of Integrative Therapy
This article presents in the concise form of definitions basic models and core concepts of „Integrative Therapy“ from metatheory to praxeology. It is a biopsychosocioecological approach of integrative and differential treatment of the human subject as a whole in context and continuum on the bodyly, psychological, mental, social and ecological plane. It is a gathering of material made up from the many publications by the author and trying to contribute to an easier access to central “positions” of the Integrative Approach.

Key words: Integrative Therapy in definitions, psychotherapy integration, integrative clinical theory, integrative praxeology

Zum Download...