12/2010, Bolhaar Ralf: Explizite…Verständnisse von Supervision…deutschsprachiger Online-Auftritte

Supervision
Theorie – Praxis – Forschung, Eine interdisziplinäre Internet-Zeitschrift
(peer reviewed)

 

Ausgabe 12/2010

Explizite und implizite Verständnisse von Supervision –
Eine Analyse anhand deutschsprachiger Online-Auftritte

Ralf Bolhaar, Münster

 


Zusammenfassung: Explizite und implizite Verständnisse von Supervision – Eine Analyse anhand deutschsprachiger Online-Auftritte

Die qualifizierte Darstellung von Supervision im Umfeld eines professionellen Beratungsmarkts wird immer bedeutender. Ein wichtiges Mittel, um einen Erstkontakt zwischen Supervisor und Supervisand herzustellen, ist eine persönliche Website. Die Analyse von Online-Auftritten von Supervisoren der DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervision) zeigt, dass nur wenige Seiten nach den gängigen Usability-Standards gestaltet sind. Es scheint notwendig, dass Ausbildungsinstitute und Universitäten die Kompetenz und Wahrnehmungsfähigkeit ihrer Studierenden im Umgang mit Werbung und Selbstdarstellung im Internet und anderen Medien fördern. Dafür bedarf es der intensiven Beschäftigung mit Theorien der Identität und der Eindrucksbildung.

Schlüsselbegriffe: Supervision, Internet, Usability, Kompetenz, Werbung, Identitätstheorie, Eindrucksbildung


Summary: Explicit and implicit comprehension of supervision –
An analysis of online-presentations in German language

The qualified representation of supervision becomes more and more relevant for the professional counselling market. One important means for a first contact between supervisor and client is a personal website. The analysis of online presentations of supervisors of the DGSv (German Association of Supervision) shows that only few sites were created according to usability standards. It seems to be necessary for supervision institutions and universities to promote their students’ competence and sensibility for advertising and representation in the internet and other media. This requests intensive engagement with theories of identity and Impression Management.

Keywords: supervision, internet, usability, competence, advertising, theory of identity, Impression Management

 

Zum Download...