Petzold H.G., Sieper J., Orth I.(2010): Psychotherapie und „spirituelle Interventionen“?
Differentielle Antworten aus integrativer Perspektive für moderne Psychothera-peutische Praxis auf zivilgesellschaftlichem und emergent-monistischem Boden

Zusammenfassung: Psychotherapie und „spirituelle Interventionen“? – Differentielle Antworten aus integrativer Perspektive für moderne Psychotherapeutische Praxis auf zivilgesellschaftlichem und emergent-monistischem Boden

Der Beitrag befasst sich mit dem Verhältnis von Psychotherapie und sogenannten „sprituellen Interventionen“ im Rahmen von Behandlungen und herapieausbildungen. Er vertritt auf dem Boden einer materialistisch monistisch-emergenten heorieposition eine stringente Trennung der Bereiche klinischer Psychotherapie als wissenschaftlich fundierter Praxeologie und spiritueller Praxis als Ausdruck persönlichen Glaubenslebens.

Schlüsselwörter: Psychotherapie, Spiritualität, Therapieausbildung, emergenter Monismus, Integrative Therapie.

Summary: Psychotherapy and “Spiritual Interventions”? – Differential Answers from an Integrative Perspective for Modern Psychotherapeutic Praxeologyon “Civic Societal” and “Emergent Materialistic Monistic” Grounds

This contribution is dealing with the relation between psychotherapy and so called “spiritual interventions” in the context of treatment and psychotherapy training. It advocates, based on materialistic monistic emergentism a consequent separation between the domains of clinical psychotherapy as scientific grounded praxeology and spiritual practice as an expression of personal faith.

Keywords: Psychotherapy, Spirituality, Therapy Training, Emergent Monism, Integrative Therapy.

 

Download:

pdf petzold-sieper-orth-2010-psychotherapie-und-spirituelle-interventionen 287.60 Kb