Petzold H.G.(2006q): Auf dem Wege zu einer Allgemeinen Psychotherapie und zur Neuropsychotherapie
Zum 1. Todestag von Klaus Grawe

Zusammenfassung:  Auf dem Wege zu einer „Allgemeinen Psychotherapie“ und zur „Neuropsychotherapie“


Dieser Beitrag erscheint zum einjährigen Todestag von Klaus Grawe (* 29. April 1943 in Wilster, † 10. Juli 2005 in Zürich). Er stellt Stationen seines Lebens und seines Werkes dar, beleuchtet Entwicklungslinien seiner Arbeit und würdigt diesen bedeutenden Psychotherapeuten, der Schulendenken zu überwinden suchte. Ein Jahr nach seinem Ableben festigt sich die Einschätzung, dass wir mit ihm einen
der innovativsten Psychotherapieforscher und einen Pionier einer „psychologischen“ Therapie und „Neuropsychotherapie“ verloren haben.

Schlüsselwörter: Psychotherapieforschung, allgemeine Psychotherapie, Neuropsychotherapie, Klaus Grawe.


Summary: Pathways to a „general approach to psychotherapy“ and to „neuropsychotherapy“

This short article has been written on the occasion of the sudden death of Klaus Grawe. Important steps in his life and work and lines of development in his studies are highlightened. The important position of this Psychotherapist who tried to overcome the school bound thinking, of the innovative researcher und of the pioneer of a „psychological psychotherapy“ and „neuro-psychotherapy“ is fully acknowledged.

Keywords:
General psychotherapy, neuro-psychotherapy, Klaus Grawe.

 

Download: 

pdf petzold-2006q-auf-dem-wege-zu-einer-allgemeinen-psychotherapie-und-zur-neuropsychotherapie 254.87 Kb