FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus der Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

 

Ausgabe 05/2018

Herr W. – Therapie eines drogenabstinenten Mannes in der stationären Sozialtherapie auf der Grundlage der Integrativen Suchttherapie

Joachim Ecke

 

Zusammenfassung: Herr W. – Therapie eines drogenabstinenten Mannes in der stationären Sozialtherapie auf der Grundlage der Integrativen Suchttherapie
Das Behandlungsjournal stellt den therapeutischen Prozess eines drogenabstinenten Mannes in einer stationären Sozialtherapie gemäß §§ 67ff SGB XII dar. Der Bewohner machte von seinem Recht Gebrauch den Strafvollzug zurückstellen zu lassen (§ 35 BtMG – „Therapie-statt-Strafvollstreckung“), um eine stationäre Therapie zu machen. Im Fokus standen insbesondere die Stabilisierung eines zufriedenen abstinenten Lebensgefühls, die Erarbeitung rückfallprophylaktischer Hilfen, die Stabilisierung eines legalen Lebensstils und die Überwindung persönlicher Schwierigkeiten. Im dyadischen Setting, in Klein- und Großgruppen wurde nach Methoden der Integrativen Therapie gearbeitet.

Schlüsselwörter: Drogenabstinenz, Integrative Therapie, Therapie-statt-Strafe, Stationäre Sozialtherapie

 

Summary: Herr W. – A drug abstinent man undergoing inpatient „integrative drug addiction therapy“
The treatment journal describes the therapeutic process of a drug abstinent man undergoing stationary social therapy according to §§67ff SGB XII of the German social code. The inpatient exercised his right to suspend his prison sentence according to §35 BtMG of the German controlled substances law allowing him to opt for social therapy. Therapy focused on stabilisation his satisfaction with a drug abstinent and legal lifestyle, the development of relapse-prophylactic tools and help him overcome personal problems. Methods of „integrative drug addiction therapy“ were applied in dyadic settings, both in small and large group sessions.

Keywords: Drug abstinence, integrative drug addiction therapy, therapy instead of penalization, inpatient social therapy

 

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den Behandlungsjournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt bei der Europäischen Akademie (EAG). Email: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben WeiterbildungkandidatInnen und TherapeutInnen der EAG sowie TherapieforscherInnen.