FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus den Materialien der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

Ausgabe 07/2020 Su

WEGE in einem Supervisionsprozess unter Verwendung naturtherapeutischer Methoden mit der Teamleiterin einer Jugendhilfeeinrichtung

Beate Frank, Zornheim

 

Zusammenfassung: WEGE in einem Supervisionsprozess unter Verwendung naturtherapeutischer Methoden mit der Teamleiterin einer Jugendhilfeeinrichtung
Eine standardisierte Dokumentation von Supervisionsprozessen dient der Qualitätssicherung und –entwicklung, wozu das vorliegende Supervisionsjournal einen Beitrag leisten will. Hier in einer Fassung, die sich der Synopse der „Vier WEGE der Heilung und Förderung“ als roten Faden und WEGEN  in der Natur, einem  imaginierten nature walk und kreativen Medien bedient. Durch eigenleibliches Spüren werden Veränderungsprozesse im zwischenmenschlichen Miteinander und bzgl. der Identität und Rollenkompetenz und –performanz angeregt.

Schlüsselwörter: Integraive Supervision und Naturerfahrungen, Synopse der Vier WEGE der Heilung und Förderung, eigenleibliches Spüren, Identität, Prozessdokumentation in der Supervision

 

Summary: PathsWays in a supervision process with the team leader of a youth welfare institution using methods of nature therapy
A standardized documentation of supervision processes serves the purpose of quality assurance and development, for which the present Supervision Journal wants to make a contribution. Here in a version that uses the synopsis of the „four ways of healing and fostering“ as a thread and paths in nature, an imaginary walk and creative media. Through self-perceptual change, processes of change in interpersonal relationships and with regard to identity and role-competence and -performance are stimulated.

Keywords: Integrative Supervision and experiences in nature, synopsis of the “four ways of healing and fostering”, own feeling, identity, Process documentation in Supervision

 

Zum Download…

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den Behandlungsjournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt bei der Europäischen Akademie (EAG). Email: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben WeiterbildungkandidatInnen und TherapeutInnen der EAG sowie TherapieforscherInnen.

 

*/?>