FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus den Materialien der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

Ausgabe 01/2021 Su

Supervision von BeratungslehrerInnen im Kontext schulpsychologischer Arbeit

Thomas Mittler, Georgsmarienhütte

 

Zusammenfassung: Supervision von BeratungslehrerInnen im Kontext schulpsychologischer Arbeit
Das Supervisionsjournal stellt einen Supervisionsprozess im Rahmen schulpsychologischer Tätigkeit mit einer Gruppe Beratungslehrern über ein Schuljahr dar. Die intrasubjektiven Prozesse des Supervisors, sowie die intersubjektiven Ko-respondenzen mit den SupervisandInnen und der Gruppe werden vor dem Hintergrund der mehrperspektivischen Betrachtung durch die Modelle der Metahermeneutischen Triplexreflexion, der Hermeneutischen Spirale und des Mehrebenenmodells reflektiert.

Schlüsselwörter: Schulpsychologie, BeratungslehrerInnen, Mehrperspektivität, Metahermeneutische Triplexreflexion, Hermeneutische Spirale, Mehrebenenmodell

 

Summary: Supervision with guidance councelor teachers in the context of school psychology
This supervision journal presents a supervision process that took place in the context of school psychology work with a group of guidance counselor teachers over a school year. The intra-subjective processes of the supervisor, as well as the inter-subjective co-respondences with the supervisees and the group are reflected. This is done against the background of the multi-perspective view offered by the Meta-Hermeneutic Triplex Reflection Model, the Hermeneutic Spiral and the Multi-Level Model.

Keywords: school psychology, guidance counselors, multi-perspectivity, Meta-Hermeneutic Triplex Reflection Model, Hermeneutic Spiral, Multi-Level Model

 

Zum Download…

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den Behandlungsjournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt bei der Europäischen Akademie (EAG). Email: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben WeiterbildungkandidatInnen und TherapeutInnen der EAG sowie TherapieforscherInnen.