FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

GRÜNE TEXTE  –  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  
Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Green Meditation, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik

Ausgabe 13/2021

Tiergestützte Interventionen mit integrativpädagogischer Ausrichtung an einer Grundschule – Gemeinsames Naturlernen am Beispiel einer Angebotsreihe mit Achatschnecken

Sabine Ritzrow, Schwalmtal

 

Zusammenfassung. Tiergestützte Interventionen mit integrativpädagogischer Ausrichtung an einer Grundschule – Gemeinsames Naturlernen am Beispiel einer Angebotsreihe mit Achatschnecken
Dargestellt wird die Einführung einer tiergestützten Intervention mit Achatschnecken im Rahmen einer gruppenpädagogischen Angebotsreihe mit Grundschülern vor dem Hintergrund der Naturtherapien im Integrativen Verfahren. In Gruppensettings von 5-6 Grundschülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen und zum Teil mit Entwicklungsverzögerungen und Wahrnehmungsproblemen werden die Kinder an die Lebensbedingungen einer artgerechten Haltung von Schnecken im Terrarium und an ihre Bedürfnisse herangeführt sowie ein Interesse und Neugier für diese kleinen Lebewesen erzeugt. Im direkten Kontakt und Umgang mit den Schnecken entwickeln die Kinder Achtung und Respekt vor deren Bedürfnisse und parallel hierzu auch Achtung vor Natur im weiteren Sinne. Die gemeinsamen Aktionen während der Einheiten bieten viele Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten auf körperlicher, kognitiver als auch auf emotional-sozialer Ebene. Dabei soll bei den Kindern eine Naturverbundenheit und Ökologisation gefördert werden, ein Bewusstsein für den Schutz von natürlichem Lebensraum geschaffen und somit einer Naturentfremdung entgegengewirkt werden. Das Erarbeiten des Themas `Schnecken´ bietet den Kindern multisensorische Eindrücke und Erlebnisse sowie viele Möglichkeiten eines multiexpressiven Ausdrucks. Im Sinne des Leibkonzeptes der IT erleben die Kinder viele Leibphänomene, die im gemeinsamen Interaktionsgespräch aufgegriffen werden können. Bei der Darstellung der tiergestützten Angebotsreihe stütze ich mich auf die 14 + 3 Heil- und Wirkfaktoren der Integrativen Therapie.

Schlüsselwörter: Achatschnecke, informierter Leib, Respekt und Bewusstsein für Natur(-schutz), Ökologisation, protektive Faktoren und Resilienzen, Heil- und Wirkfaktoren

 

Summary: Animal-assisted interventions with an inclusive pedagogical orientation towards a Primary school – Joint learning of nature on the example of a range of offers with agate snails
The introduction of an animal-assisted intervention with agate snails is presented in the context of a group pedagogical offer series with primary school pupils against the background of natural therapies in the Integrative Procedure. In group settings of 5-6 primary school pupils of different grades and partly with developmental delays and perception problems, the children are introduced to the living conditions of a species-appropriate attitude of snails in the terrarium and to their needs, as well as an interest and curiosity for these small creatures. In direct contact and dealing with the snails, the children develop respect and respect for their needs and at the same time also respect for nature in the broader sense. The joint actions during the units offer many communication and interaction options on a physical, cognitive and emotional-social level.The aim is to promote a closeness to nature among the children, to create an awareness of the protection of natural habitat and ökologisation and thus to counteract alienation of nature. The development of the topic „snails“ offers the children multisensory impressions and experiences as well as many possibilities of a multiexpressive expression. In the spirit of the body concept of IT, the children experience many body phenomena that can be taken up in a joint interaction interview. In presenting the animal-supported range, I rely on the 14 +3 healing and effective factors of Integrative Therapy.

Keywords: agate snail, informed body, respect for ecological living space and awareness of nature (protection), ecologization, protective factors and resilience, healing and effective factors

 

Download:

ritzrow-tiergestuetzte-interventionen-integrativpaedagogisch-grundschule-gruene-texte-13-2021 [2.68 MB]