FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen


GRÜNE TEXTE  –  Die NEUEN NATURTHERAPIEN
 

Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Green Meditation, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik

Ausgabe 18/2021

Die Bedeutung der Mensch und Hund Beziehung als Symbol für Freundschaft, Liebe und Treue in der tiergestützten Therapie im integrativen Verfahren – am Beispiel des Films „Hachiko- A Dog’s Tales“  

Sarah Lenert

 

Die Bedeutung der Mensch und Hund Beziehung als Symbol für Freundschaft, Liebe und Treue in der tiergestützten Therapie im integrativen Verfahren – am Beispiel des Films „Hachiko-A Dog’s Tale“
In der Arbeit soll es um die grundsätzlichen positiven Heilfaktoren eines Tieres für Menschen gehen und dabei den positiven Nährwert einer solchen Beziehung auf die Persönlichkeitsentwicklung und die fünf Säulen der Identität unterstreichen. Dabei wird ein kritischer Blick auf solch eine Beziehung bezogen. Am Beispiel von Hachiko soll diese Beziehung analysiert werden. Die Symbolik von Freundschaft, Liebe und Vertrauen soll aufgrund der Geschichte Japans kritisch hinterfragt werden und dabei den Blick auf die Budo- und Samurai Ideologie gelegt werden. Außerdem wird die Frage geklärt, ob es sich tatsächlich um eine Symbolik oder doch um einen Mythos handelt, denn nicht ohne Grund steht die die Hunderasse Akita in Japan für Tapferkeit, Kampfgeist und Loyalität.

Schlüsselwörter: Symbolik, Mythos, Mensch-Hund Beziehung, Du- Evidenz, Persönlichkeitsentwicklung, 5 Säulen der Identität


Summary: The significance of the human-dog relationship as a symbol of friendship, love and loyalty in animal-assisted therapy in the integrative method – Using the example of the film „Hachiko-A Dog’s Tale“
The meaning of human and dog relationship as a symbol for friendship, love and loyalty in animal-assisted therapy in the integrative process – using the example of the film “ Hachiko-A Dog’s Tale“The thesis should deal with the fundamental positive healing factors of an animal for humans and underline the positive nutritional value of such a relationship on personality development and the five pillars of identity. A critical look at such a relationship is taken. This relationship is to be analyzed using the example of Hachiko. The symbolism of friendship, love and trust should be critically questioned based on the history of Japan and the focus should be placed on the Budo and Samurai ideology. In addition, the question is clarified whether it is actually a symbolism or a myth, because it is not without reason that the Akita dog breed in Japan stands for bravery, fighting spirit and loyalty.

Keywords: Symbolism, myth, human-dog relationship, you evidence, personality development, 5 pillars of identity

 

Download:

lenert-mensch-hund-beziehung-symbol-freundschaft-liebe-film-hachiko-dogs-tales-gruene-texte-18-2021 [516 kB]