Kirchschlager-Faßler P.: Herr Trandi auf dem Weg in sein selbstbestimmtes Leben …, 11.2016

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit


Ausgabe 11/2016

Herr Trandi auf dem Weg in sein selbstbestimmtes Leben:
Ambulante Rehabilitationsbehandlung eines drogenabhängigen, depressiven jungen Mannes mit Angstsymptomatik auf Basis der Integrativen Therapie mit Fokus auf die Auswirkungen der mütterlichen Depression und der elterlichen Scheidung in der Pubertät

Petra Kirchschlager-Faßler



Zusammenfassung: Herr Trandi auf dem Weg in sein selbstbestimmtes Leben: Ambulante Rehabilitationsbehandlung eines drogenabhängigen, depressiven jungen Mannes mit Angstsymptomatik auf Basis der Integrativen Therapie mit Fokus auf die Auswirkungen der mütterlichen Depression und der elterlichen Scheidung in der Pubertät
Dargestellt wird der Therapieprozess eines drogenabhängigen, depressiven jungen Mannes mit Angstsymptomatik im Rahmen der ambulanten Rehabilitations-behandlung. Die Behandlung wurde mit den Methoden der Integrativen Therapie im Einzel- und Gruppensetting durchgeführt. Ein Schwerpunkt wird auf die Analyse der Auswirkungen der mütterlichen Depression und der elterlichen Scheidung in der Pubertät des Patienten hinsichtlich der Ausprägung seiner Suchterkrankung, Depression und Angstsymptomatik gelegt. Ausgehend von einer Anamnese der Biografie und Suchtproblematik beinhaltet das Behandlungsjournal eine ausführliche prozessuale Diagnostik und ätiologische Einordnung der Suchterkrankung sowie eine differenzierte Darstellung des therapeutischen Prozesses.

Schlüsselwörter: Integrative Suchttherapie, Drogenabhängigkeit, Depression, Angstsymptomatik, ambulante Rehabilitation, mütterliche Depression, Scheidung, Suchtdynamik, Panoramaarbeit mit Seilen, Lebensflussarbeit;


Summary: Mr. Trandi on his journey in self-directed life: Outpatient rehabilitation treatment of a patient suffering from drug addiction, depression and anxiety symptoms based on Integrative Therapy with special focus on the impact of maternal depression and parental divorce during puberty
The journal describes the therapy process of a young man addicted to drugs, with depression and anxiety symptoms in outpatient rehabilitation treatment. The therapy was implemented with the integrative therapy method administered in individual and group setting. Emphasis is on the analysis of the effects of the maternal depression and parental divorce during the patient’s puberty on the development of the drug addiction, depression and anxiety symptoms. Starting with the personal and addiction focussed biography the therapy journal contains a detailed description of the diagnostic process and the etiological analysis of the addiction followed by a detailed description and reflection of the therapy process.

Keywords: Integrative Therapy of addiction, drug addiction, depression, anxiety symptoms, outpatient rehabilitation treatment, maternal depression, divorce, dynamics of addiction, working with timelines using objects



Zum Download...