21/2010, Dülberg D.: … integrativ-musiktherap... übungszentriert–funktional…ADHS im Vorschul…

POLYLOGE
Materialien aus der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit
Eine Internetzeitschrift für „Integrative Therapie“

 

Ausgabe 21/2010

Aspekte einer integrativ-musiktherapeutischen Arbeit im vorwiegend übungszentriert – funktionalen Modus bei ADHS im Vorschul- und frühen Grundschulalter

Dorothea Dülberg

 

Zusammenfassung: Aspekte einer integrativ-musiktherapeutischen Arbeit im vorwiegend übungszentriert – funktionalen Modus bei ADHS im Vorschul- und frühen Grundschulalter

Dem mehrperspektivischen Ansatz der Integrativen Therapie folgend werdenUrsachen und Bedingungen der Entstehung einer ADHS – Symptomatik sowie Erfordernisse und Rahmenbedingungen eines Umgangs mit dieser Symptomakt für Kindergarten und Grundschule im bio-psychosazialen Modell zusammengeführt. Dabei wird die Forderung nach Frühprävention betont und beispielsweise die
Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Impulskontrolle in der  Integrativen Musiktherapie aufgezeigt. Das Ermöglichen positiver Gruppenerfahrung sowie der Zugang zu den Ressourcen von Klang und Stille sind weitere wichtige Bausteine. In der Umsetzung dieser Zielewerden Spielformen der Rhythmik mit Konzepten der Integrativen Therapie verbunden.


Schüsselwörter: Integrative Musiktherapie, ADHS, Frühprävention, differentielle und ganzheitliche Förderung



Summary: Dimensions of an Integrative Approach in Music Therapy with an Exercise Centered-functional Modality treating ADHD Children in Preschool and Early School Age
 
In the multi-perspective approach of integrative therapy, the causes, conditions and demands on the treatment of ADHS in nursery and early primary school are brought together in a bio-psychosocial model. The need for early prevention is emphasized and the concept of integrative music therapy is introduced: Help towards self-determination and impulse control is provided in a group setting. A positive group experience and access to the resources of sound and silence are important elements of the treatment. The methods of rhythmic therapy in combination with the concepts of integrative therapy are central tools.

Key words: Integrative Music Therapy, ADHD, Early Prevention, Holistic and Differential Fostering

 

Zum Download...