FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

und „komplexe soziale Repräsentationen“.

 

Zusammenfassung:
Das nachstehende Interview wurde von Mag. Dr. Christa Kolodej, Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationspsychologin, Wien, mit Prof. Dr. Hilarion Petzold am 5.5.2002 in Krems, Steigenberger Avance Hotel geführt und von ihm mit Anmerkungen und einer Literaturauswahl versehen.
Mit einem praxeologischen Anhang zu „Umgang mit Konflikten“ von Karla Engemann.

Key words: Counseling, conflict theory, integrative therapy, social representations

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

petzold-2003b-konflikttheorie-supervision-01-2003 [610 kB]