FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Ausgabe 05/2009

Zur Entwicklungsgeschichte der Nonverbalen Kommunikation und ihrer Bedeutung für die Praxis der Supervision

Marianne Müller, Zürich*

 

Zusammenfassung: Zur Entwicklungsgeschichte der Nonverbalen Kommunikation und ihrer Bedeutung für die Praxis der Supervision.
Es wird eine kompakte Übersicht über die Ursprünge nonverbaler Kommunikationsforschung bei Darwin gegeben und die darwinschen Grundlagen moderner Nonverbalitätskonzepte (Argyle) dargestellt, die besonders für Kommunikationsprozesse in der Integrativen Therapie und Supervision Relevanz haben.

Schlüsselwörter: Nonverbale Kommunikation, Darwin, Argyle, Integrative Supervision

 

Summary: On the Developmental History of Nonverbal Communcation and its Impact for the Practice of Supervision.
A concise overview over the beginnings of nonverbal communication research with Darwin is given. The darwinistic foundation of modern nonverbality concepts (Argyle) are presented that have high relevance for the understanding of communication processes in Integrative Therapy and Supervision.

Keywords:
Nonverbal Communcation Darwin, Argyle, Integrative Supervision

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

mueller_marianne_nonv-kom_supervision-05-2009 [281 kB]