FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

des sozialen Rückhalts sowie des sozioemotionalen Rückhaltes für die Praxis der Integrativen Supervision.

 

Zusammenfassung:
Die Arbeit führt in das Thema des sozialen Netzwerks ein. Ausgehend von der Theorie Durkheims zur Arbeitsteilung werden zwei relevante Begriffe aus der medizinischen Netzwerkforschung eingehender erläutert: sozialer Rückhalt und sozioemotionaler Rückhalt. Anhand von su-pervisorischen Fallvignetten werden beispielhafte Interventionen beschrieben.

 

Summary:
This work introduces the social network in relationship with integrative supervision.
Beginning from the theory of Emilie Durkheim (division of Labour) two relevant terms from medicine social network research will be explicated in detail: social support and social-emotional support. By the way of supervision case vignettes some examples of interventions will be described.

Key words: social network, social support, social-emotional, case vignettes

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

Waibel-Netzwerke-Supervision-11-2004 [726 kB]