FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


11/2017, Jansenberger J.: Weil kein Kind lacht über gemahlene Macht ...- Potentiale und Ansätze… Drucken

Heilkraft der Sprache und Kulturarbeit
Internetzeitschrift für Poesie- & Bibliotherapie, Kreatives Schreiben, Schreibwerkstätten, Biographiearbeit, Kreativitätstherapien, Kulturprojekte


Ausgabe 11/2017

Weil kein Kind lacht über gemahlene Macht ...
Potentiale und Ansätze einer integrativen Kinderpoesie- und Biblio-Arbeit in kindertherapeutischen und kinderpädagogischen Arbeitsfeldern


Ria Jansenberger


Zusammenfassung: Weil kein Kind lacht über gemahlene Macht …
Potentiale und Ansätze einer Integrativen Kinderpoesie- und Biblio-Arbeit in kindertherapeutischen und kinderpädagogischen Arbeitsfeldern

Der Beitrag thematisiert exemplarische Einsatzmöglichkeiten, Grundelemente sowie die Bedeutung poesietherapeutischer und bibliotherapeutischer Ansätze in pädagogischen, diagnostischen und therapeutischen Arbeitsfeldern mit Kindern und Jugendlichen. Die gesprochene wie auch die verschriftliche Sprache stellt nur eine Ausdrucksform des Menschen dar. Je jünger Kinder sind, umso mehr befinden sie sich noch im intensiven grundlegenden Lernprozess des Spracherwerbs und Sprachausdrucks selbst. Daher ist es sinnvoll, Integrative poesie- und bibliotherapeutische Ansätze mit grundlegenden Integrativen kindertherapeutischen Arbeitsansätzen zu verknüpfen. An Praxisbeispielen einer therapeutischen Einzelarbeit mit einem Grundschulkind, einem mehrwöchigen elementarpädagogischen Erzählprojekt sowie strukturellen Aspekten auf Stadtteilebene für einen größeren Kita-Verbund im Duisburger Norden wird auf unterschiedlichen Ebenen dargestellt, wie vielfältige Konzeptions- und Handlungsansätze sich aus diesen therapeutischen Ansätzen konkret ableiten lassen.

Schlüsselwörter: Integrative Poesietherapie bzw. –pädagogik, Integrative Bibliotherapie bzw. –pädagogik, Kindertherapie, Heilkraft der Sprache,
(Elementar-)Pädagogik


Summary: Because no child laughs at grounded power…
Potentials and approaches of integrative children’s poetry and Biblio-work in pediatric and child-pedagogical (child educational) fields of work

The article (the paper) thematises exemplary application possibilities, basic elements, as well as the importance of pediatric and bibliotherapeutic approaches in pedagogical, diagnostic and therapeutic fields of work with children and adolescents. The spoken as well as the written language represent only a form of expression of the human being. The younger children are, the more they are in the intensive basic learning process of the language acquisition and language expression itself. Therefore, it is meaningful to associate integrative poetry (poesy) and bibliotherapeutic approaches with basic integrative pediatric therapeutic approaches. On practical examples (studies) of a therapeutic individual work with a primary schoolchild, a multi-week elementary pedagogical (educational) narrative project as well as structural aspects at the municipal level for a larger day nursery school-composite in the north of Duisburg represents on different levels, how diverse concepts and approaches of action can be derived concretely from these therapeutic approaches. 

Keywords: Integrative poetry therapy or pedagogy, Integrative bibliotherapy, respectively pedagogy, pediatric therapy, curative language, (elementary) pedagogy.

 

Download:

pdf jansenberger-weil-kein-kind-lacht-ueber-gemahlene-macht-integrative-kinderpoesiearbeit-heilkraft-sprache-11-2017 273.31 Kb

 
space space
  Dienstag, 12. Dezember 2017
Sie sind hier: Home arrow Heilkraft der Sprache arrow 11/2017, Jansenberger J.: Weil kein Kind lacht über gemahlene Macht ...- Potentiale und Ansätze…
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben