FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Heilkraft der Sprache und Kulturarbeit

Internetzeitschrift für Poesie- & Bibliotherapie,
Kreatives Schreiben, Schreibwerkstätten, Biographiearbeit,
Kreativitätstherapien, Kulturprojekte

Begründet 2015 von Ilse Orth und Hilarion Petzold und herausgegeben mit Elisabeth Klempnauer, Brigitte Leeser und Chae Yonsuk

„Deutsches Institut für Poesietherapie, Bibliotherapie und literarische Werkstätten“
an der „Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung“ (EAG)
in Verbindung mit der

„Deutschen Gesellschaft für Poesie- und Bibliotherapie“ (DGPB)

Thematische Felder:
Poesietherapie – Poesie – Poetologie
Bibliotherapie – Literatur
Kreatives Schreiben – Schreibwerkstätten
Biographiearbeit – Narratologie
Narrative Psychotherapie – Kulturarbeit
Intermethodische und Intermediale Arbeit

© FPI-Publikationen, Verlag Petzold + Sieper am FPI, Hückeswagen. Heilkraft Sprache ISSN 2511-2767.

Redaktion: Jacqueline Blumberg, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit (EAG) Wefelsen 5, 42499 Hückeswagen,
e-mail: blumberg@akademie.eag-fpi.de

Ausgabe (Ergebnisse 1-25 von 83) Zugriffe
Präambel von Orth I., Petzold H.G.(2015): Neue Zeitschrift für Poesie- und Bibliotherapie 1642
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
18/2019, Interview with Petzold Hilarion G., founder of Integrative Therapy (2006üü), Oslo, March 2006 9
17/2019, Petzold H.G., Sieper J., (1998): Einige Überlegungen zur geschlechtsspezifischen Betrachtung von Identitätsprozessen 38
16/2019, Palmetshofer St.: Geek Out And Do Good - Comics als Graphic Medicine in der Integrativen Poesie- und Bibliotherapie 12
14/2019, Blumberg J., Petzold H.G. (2019): Evaluationsergebnisse der Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie im Integrativen Verfahren an der EAG aus den Jahren 2008 bis 2017 57
13/2019, Reibstein K.: Warum Geschichten wirken, wie sie wirken - Eine Arbeit über Aspekte der … 111
12/2019, Petzold H.G., Orth I., Sieper J. (2008/2010/2019b): Integrative Therapie mit Kreativen… 87
11/2019, Bärwolf A.: Der Begriff des Spielens in Musik und Therapie und seine besondere Bedeutung für die Integrative Musiktherapie 28
10/2019, Titze M., Eschenröder C.T., Salameh W.A.: „Therapeutischer Humor - ein Überblick 89
08/2019, Wallenborn M.: „Wir spielen unsere Identität ...“ - Das Orchester TAKA TUKA und Persönlichkeitsentwicklung im Konvivialitätsraum 33
07/2019, Husheer E.: Förderung von Relationalität und Kommunikation - „Frühkindlicher Autismus“… 80
06/2019, Petzold-Heinz I.(1964): Käferlein Tunichtgut -„grünes Erzählen“-Suchtprävention Kinder… 219
05/2019, Hanning-Schormann R.(2015/ Neu.2019): Äußere Erscheinungsbild Frauen - leibliche Identität 300
04/2019, Ludwig E.(1995/ Neu.2019): Film als “Gedächtnisstütze“ verdrängter biographischer Inhalte.. 242
03/2019, Knüdeler B.(1995/ Neu.2019): Fotografie - eine Möglichkeit der Selbstanalyse 252
02/2019, Grigull A. (1995/ Neueinst.2019): Das Medium der Fotografie in der Integrativen Therapie 241
01/2019, Cronin O.S., Gale A. (1994/ Neueinstellung 2019): Phototherapie - Ein kritischer Überblick 226
21/2018, Scheidt K.: „Schreibgruppen-Erfahrungen mit depressiven Patienten in der Gezeiten Haus… 322
20/2018, Trachsel A.B.: Sich durchs Leben schreiben - Reflexionen Selbsterfahrung - intuitiv… 383
19/2018, Petzold H.G., Stöckler M.(1988g): Bewegungsaktivierung in der Arbeit bei alten Menschen 296
18/2018, Petzold H.G. (1988f): "Multiple Stimulierung" - geragogische Weiterbildung – alte … 391
17/2018, Petzold H.G., Stöckler M. (1981f/1988h): Grundfragen der menschlichen Kommunikation im… 362
15/2018, Bachofner S.: Das Spiel des Lebens - Konzepte und Methodik der Integrativen Dramatherapie 375
14/2018, Petzold H.G., Orth I.(2005b): Sinn, Sinnerfahrung, Sinnstiftung – Psychotherapie heute… 405
*/?>