Riebeling Hildegard M.: Integrative Suchttherapie in der „Qualifizierten Entzugsbehandlung“, 07.2012

BehandlungsJournale: Materialien aus der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit 

 

Ausgabe 07.2012

Integrative Suchttherapie in der „Qualifizierten Entzugsbehandlung“

Hildegard Maria Riebeling

 

Zusammenfassung: Integrative Suchttherapie in der „Qualifizierten Entzugsbehandlung“
Das Behandlungsjournal beschreibt die dreiwöchige Karrierebegleitung eines 60 –jährigen Mannes  bei dem ein langjähriges Alkoholabhängigkeitssyndrom vorliegt. Neben der Entgiftungsphase und der von ihm gewünschten Antragstellung für eine sich nahtlos anschließende Stationäre Rehabilitation Sucht, wurde der Patient im Verfahren und auf der Basis der „Integrativen Therapie“ (nach H. G. Petzold) in seinem Prozess begleitet.

Schlüsselwörter: Der Wille, Verbundsystem , informierter Leib , Prozessuale Diagnostik, Fünf Säulen der Identität


Summary: Integrative addiction therapy in the “qualified/ professional detoxication treatment”
This treatment journal describes the three-week long support of a 60-year-old man, who has been suffering from alcohol addiction for many years. In addition to the detoxication phase as well as the application for a subsequent stationary dehabituation therapy, which the patient desired, he was accompanied in his process by using the integrative theory (according to H. G. Petzold) treatment as a base.

Keywords: The will, Network system, Informed body, Process-related diagnostics, The five pillars of identity

 

Zum Download: