01/2005, (2005c u1980e),Petzold, H.G. et al.: Wohnkollektive und therapeutische Wohngemeinschaften
zur konzeptuellen Systematisierung dieser Lebens- und Arbeitsformen und ihrer Bedeutung für die Arbeit mit alten Menschen.

Zusammenfassung:
Wohnkollektive und therapeutische Wohngemeinschaften – zur konzeptuellen Systematisierung dieser Lebens- und Arbeitsformen und ihrer Bedeutung für die Arbeit mit alten Menschen
Der Beitrag erarbeitet erstmalig für den Bereich „therapeutischer Gemeinschaften“ eine Systematik verschiedener Formen des Wohnens und Lebens in Gruppen mit psychosozialer, soziotherapeutischer und psychotherapeutischer Zielsetzung, wie sie etwa im Bereich der Psychiatrie als „therapeutic communities“ oder in der Drogentherapie als Therapeutische Wohngemeinschaften sich entwickelt haben. Weiterhin wird über solche Wohnformen für alte Menschen, wie sie von Autor erstmalig Ende der sechziger Jahre eingerichtet wurden, und über Erfahrungen mit ihnen und berichtet. Ihr therapeutisches Potential und die Arbeitsform mit solchen Senioren-Wohnkollektiven auf dem Boden der Integrativen Therapie wird dargestellt.

Schlüsselbegriffe: Therapeutische Gemeinschaften, Sozialinterventionen, Wohnkollektive und Hausgemeinschaften für Alte, Integrative Therapie

Summary:
Residential Collectives an Therapeutic Communities – a Conceptual Systematization of these Models of living and Working Communities and their Relevance for the Work with Old People
The article develops for the domain of “therapeutic communities” for the first time a systematic view on the different types of dwelling and living together in groups that have a psychosocial, sociotherapeutic and psychotherapeutic goal as they can be found in the field of psychiatry as “therapeutic communities” or in drug therapy as “therapeutic treatment collectives”. Furthermore it is reported on forms of collective living with and for the aged, communities that have been inaugurated for that target group for the first time by the author at the end of the sixtieth. The therapeutic potential and the processes of how to work with such collectives for old people on the ground of Integrative Therapy is described.


Key words: Therapeutic communities, social intervention, communities and collectives for the aged, integrative therapy

Zum Download...