12/2003, (2003m), Petzold H.G.: "Polyloge" in Europa
auf dem Wege zu einer "transversalen europäischen Kultur".

Zusammenfassung:
In diesem Beitrag werden die Hintergrundsüberlegungen zu einem Konzept "transversaler europäischer Kultur" umrissen, wie es als "philosophy" der Bildungs- und Projektarbeit der "Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung" (eingerichtet 1981 als "staatlich anerkannte Akademie der beruflichen Bildung" durch das 1972 gegründete Fritz Perls Institut) zu Grunde liegt.
In einem multikulturellen Europa müssen durch interkulturelle Diskurse und Polyloge transkulturelle Qualitäten emergieren können, die dazu beitragen, eine übergreifende europäische Kultur und Identität entstehen zu lassen, in denen die monokulturellen Identitäten der einzelnen Nationen und Völkerschaften mit ihren wichtigen und unverzichtbaren Besonderheiten erhalten bleiben, um den Reichtum dieser Vielfalt für eine transversale Europäische Gemeinschaft mit einem Klima "guten Miteinanders" (convivialité) fruchtbar zu machen.

Summary:
...........................................................


Key words: Integrative Therapy, European Identity, European Education, Interculturality, Transcultural approach

Zum Download...