FPI-Publikationen
Navigation
Service
EAG/FPI
Die Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit - Fritz Perls Institut bietet berufsbezogene wissenschaftliche Weiterbildungen bzw. Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Mehr Informationen hier...
Download
pdf Kleines Lexikon der Integrativen Therapie 689.46 Kb


30/2008, Baumann Armin: Die symbolischen Wunden des Mannes Drucken

 

Ausgabe 30/2008
Die symbolischen Wunden des Mannes
Integrative Geschlechterdynamik unter dem Blickwinkel der Selbstorganisations- und Chaostheorie

Armin Baumann, Zürich/Blitzingen*

Die folgenden Gender-Studie zeichnet multiperspektivisch die männliche Geschlechterdominanz nach. Für das theoretische und methodische Instrumentarium werden auf Kernkonzepte der Integrativen Therapie sowie systemtheoretische Ansätze wie der Theorie der Selbst-organisation und der Chaostheorie zurückgegriffen. Die Analyse zeigt überraschende Ergebnisse und neue Lösungsansätze der Geschlechterthematik. Beschrieben werden neokonservative bis neokoloniale ‚back-lashs’, die sich in allen Lebensbereichen, insbesondere aber in der glo-balen Wirtschaft und der Politik zeigen und als maskuline Antwort auf die libertären und feministischen Veränderungen der Geschlechterver-hältnisse der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts gelten können.

Keywords: Gender, hegemoniale Männlichkeit, Patriarchat, Theorie der Selbstorganisation, Chaostheorie

This gender study investigates the reason of the dominance of the masculine gender from several perspectives. It uses theoretical and methodological instruments based in the core concepts of Integrative therapy as well as other systemic theoretical elements such as the theory of self-organization and the theory of chaos.  The analysis shows partially non conventional results and provides new solutions for Gender studies.  It postulates a paradigm change with a Matriarchal twist which can give new directions to Gender discussions.
 
Keywords: Gender, masculine hegemony, Patriarchal, Auto organization, Chaos theory


Zum Download...

 
Copyrighthinweis: Polyloge auf www.FPI-Publikation.de

2001 gegründet und herausgegeben von:
Univ.-Prof. Dr. mult. Hilarion G. Petzold, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen, Donau-Universität Krems, Institut St. Denis, Paris, emer. Freie Universität Amsterdam

In Verbindung mit:

Dr. med. Dietrich Eck, Dipl.-Psych., Hamburg, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Univ.-Prof. Dr. phil. (emer.) Liliana Igrić, Universität Zagreb
Univ.-Prof. Dr. phil. (emer.) Nitza Katz-Bernstein, Universität Dortmund
Univ.-Prof. Dr. med. (emer.) Anton Leitner, Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit, Donau-Universität Krems
Dipl.-Päd. Bruno Metzmacher, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Lic. phil. Lotti Müller, MSc., Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Stiftung Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Rorschach
Dipl.-Sup. Ilse Orth, MSc., Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
PD Dr. Sylvie Petitjean, Universität  Basel 
Prof. Dr. päd. Waldemar Schuch, M.A., Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit, Donau-Universität Krems, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen
Prof. Dr. phil. Johanna Sieper, Institut St. Denis, Paris, Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Hückeswagen

© FPI-Publikationen, Verlag Petzold + Sieper Hückeswagen.

www.fpi-publikation.de/polyloge

Redaktion:
Prof. Dr. phil. Johanna Sieper
Fritz Perls Institut
Wefelsen 5, 42499 Hückeswagen
e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Manuskripte müssen nach den Publikationsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie erstellt werden und als Word-Dokument bei der Redaktion für ein Review-Verfahren eingereicht werden.

Copyrighthinweis:
Mit der Veröffentlichung in der Online-Zeitschrift gehen sämtliche Verlagsrechte, insbesondere das der Übersetzung, an die FPI-Publikationen, Düsseldorf. Auch der Auszugsweise Nachdruck bedarf der schriftlichen Genehmigung.

Benutzerhinweis:
Die Internetzeitschrift POLYLOGE veröffentlicht Artikel und Beiträge in Form von nummerierten Einzeltexten (Laufnummer) pro Jahrgang. Bei AutorInnen, die mehrere Texte pro Jahrgang in POLyLOGE publizieren, erscheint hinter dem Namen die Jahreszahl mit einer Sigle, z.B. Orth, I. (2001b). Die Zeitschrift wird in folgender Form zitiert: Autorenname, Anfangsbuchstaben des Vornamens. (Jahreszahl, ggf. mit Sigle): Titel. Ort: Verlag. Bei Internetadresse - Zeitschriftenname – Laufnummer/Jahrgang.
Beispiel: Petzold, H.G. (2002b): Zentrale Modelle und KERNKONZEPTE der „INTEGRATIVEN THERAPIE“. Düsseldorf/Hückeswagen. Bei www. FPI-Publikation.de/materialien.htm - POLYLOGE: Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit  -  03/2002.

 

space space
  Mittwoch, 22. November 2017
Sie sind hier: Home arrow Polyloge arrow 30/2008, Baumann Armin: Die symbolischen Wunden des Mannes
 
backzurück Copyright EAG-FPI nach oben