FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus den Materialien der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

Ausgabe 02/2020

 Reflexion über den therapeutischen Prozess einer Jugendlichen mit depressiver Störung unter besonderer Berücksichtigung der Fünf Säulen der Identität

Angelika Meier-Holzknecht   

 

Zusammenfassung: Reflexion über den therapeutischen Prozess einer Jugendlichen mit depressiver Störung unter besonderer Berücksichtigung der Fünf Säulen der Identität
Dieses Behandlungsjournal beschreibt den Verlauf einer ambulanten Therapie mit einer Jugendlichen, die sich selbst aufgrund depressiver Symptome und wiederholter Panikattacken angemeldet hatte. Die Prozessdokumentation zeigt den Verlauf mit einer initialen Verbesserung des Befindens, späterer Krise und vermehrter Einbindung des sozialen Netzwerks. Die Stärkung der Identität und der «Fünf Säulen der Identität» mit kreativer Arbeit führten zu positiven Veränderungen und zur Entwicklung von neuer Zukunftsperspektive.

Schlüsselwörter: Integrative Therapie, Adoleszenz, Depression, 14 plus 3 Heil- und Wirkfaktoren, Vier Wege der Heilung und Förderung, soziales Netzwerk, Fünf Säulen der Identität

 

Summary: Reflections on the therapeutic process of a female adolescent with depression focusing on the Five Pillars of Identity
The present journal documents the process of outpatient therapy of an adolescent girl who presented herself independent of her parents due to depressive symptoms and repeated panic attacks. The description of the process shows an initial improvement followed by a crisis and an increased involvement of the social network. The strengthening of her identity and the “Five Pillars of Identity” by the use of creative means led to beneficial changes in different aspects of her life and to the development of a positive perspective for her future.

Keywords: Integrative Therapy, adolescence, depression, 14 plus 3 effectivity and healing factors, four ways of healing and support, social network, Five Pillars of Identity

 

Zum Download…

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den Behandlungsjournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt bei der Europäischen Akademie (EAG). Email: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben WeiterbildungkandidatInnen und TherapeutInnen der EAG sowie TherapieforscherInnen.