FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Behandlungs & Supervisions-Journale:
Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit

 

Ausgabe 01/2014

Integrative Kunsttherapie mit einer jungen Frau mit ausgeprägter Selbstwert- ,
Kontakt- und Beziehungsproblematik

Marianne Röösli Ruppen

 

Zusammenfassung: Integrative Kunsttherapie mit einer jungen Frau mit ausgeprägter Selbstwert-, Kontakt- und Beziehungsproblematik – ein Behandlungsjournal
Dieser Behandlungsbericht beschreibt den Verlauf einer fünfjährigen Integrativen Kunsttherapie mit insgesamt 75 Sitzungen und 5 zusätzlichen Coaching-Stunden im Rahmen eines freien Angebotes im dyadischen Setting. Die Klientin ist Selbstzahlerin. Über die therapeutische Beziehung, kunsttherapeutische Interventionen in intermedialen Prozessen und das therapeutische Gespräch werden korrigierende und ergänzende Erfahrungen in der Regulierung von Nähe und Distanz und im Kontakt- und Beziehungsverhalten möglich. Weitere zentrale Themen sind u.a. der Aufbau von Selbstwert und die Gestaltung resp. Veränderung der persönlichen und beruflichen Lebenswelt. Hierbei kommen alle „der Heilung und Förderung“ mit ihren 14 Heil- und Wirkfaktoren zum Tragen.

Schlüsselwörter: Integrative Kunsttherapie, Ressourcenorientierung, Kontakt- und Beziehungsverhalten, Selbstwert, Vier Wege der Heilung und Förderung

 

Summary: Integrative Art Therapy with a Young Woman with Pronounced Difficulties with Self-Esteem, Contacts and Relationships – a Treatment Record
This treatment report describes the progress of a five year long integrative art therapy comprised of a total of 75 sessions and 5 additional hours of coaching in the framework of a free offer in a dyadic setting. The client herself is paying. The therapeutic relationship, the art therapy interventions in intermedial processes and the therapeutic consultation enable corrective and supplementary experiences in regulating closeness and distance and in behavior with respect to contacts and relationships. Other central themes are amongst others the building of self-esteem and the shaping or modifying of the personal and professional life. Here all „Four Ways of Healing and Encouraging“ with their 14 factors of healing and effects are applied.

Keywords: integrative art therapy, resource orientation, behavior with respect to contacts and relationships, self-esteem, Four Ways of Healing and Encouraging

 

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den Behandlungsjournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt bei der Europäischen Akademie (EAG). Email: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben WeiterbildungkandidatInnen und TherapeutInnen der EAG sowie TherapieforscherInnen.