FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus der Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

 

Ausgabe 21/2012

„Sich selbst zum Freund werden“ – Die integrative suchttherapeutische Behandlung eines substituierten Drogenabhängigen im Rahmen teilstationärer Wiedereingliederungshilfe

Eberhard Sprenger

 

Zusammenfassung: „Sich selbst zum Freund werden“ – Die integrative suchttherapeutische Behandlung eines substituierten Drogenabhängigen im Rahmen teilstationärer Wiedereingliederungshilfe
Bei dieser Arbeit handelt es sich um die Behandlungsdokumentation der sozialen Reintegration eines substituierten Drogensüchtigen, der in einer teilstationären Einrichtung nach § 53 SGB XII betreut wird. Die Behandlung erfolgte nach den Konzepten der Integrativen Therapie. Ein besonderer Fokus liegt auf der Verbesserung der Selbstwahrnehmung und der Steigerung des Selbstwertgefühls. Neben der umfangreichen Diagnose des Erkrankungs- und Störungsbildes vor dem Hintergrund von Persönlichkeit, Biografie und Lebenswelt werden 8 Einzelsitzungen differenziert beschrieben und analysiert.

Schlüsselwörter: Integrative Suchttherapie, Drogenabhängigkeit, Substitution, Selbstfreundschaft, Wiedereingliederung, Selbstwertgefühl

 

Summary: „To become a friend of yourself“ – The  integrative addiction-therapeutic treatment of a substituted drug addict within the framework of a part-stationary reintegration aid
This paper concerns the documentation of treatment of the social reintegration of a substituted drug addict who is maintained by a part-stationary organization after §53 SGB XII. The treatment occurred by the draughts of the Integrative Therapy. A special focus lies on the improvement of the selfperception and the increase of the self-esteem. Beside the extensive diagnosis of the disease and disorder character before the background of personality, biography and social environment 8 single meetings are described and analysed in a detailed way.

Keywords: Integrative Therapy of addiction, drug addiction, substitution, friendship with yourself, reintegration, self-esteem

 

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den BehandlungsJournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt beim Fritz Perls Institut:e-mail: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben Ausbildungkandidaten und Therapeuten des FPI sowie Therapieforscher.