FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus der Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

 

Ausgabe 14/2018

Ambulante Nachsorgebehandlung eines alkoholabhängigen allein-stehenden Mannes im Erwachsenenalter nach dem integrativen Verfahren im Anschluss an eine stationäre Langzeitbehandlung

Juliane Städele

 

Zusammenfassung: Ambulante Nachsorgebehandlung eines alkoholabhängigen alleinstehenden Mannes im Erwachsenenalter nach dem integrativen Verfahren im Anschluss an eine stationäre Langzeitbehandlung
Prozessbeschreibung einer Nachsorgebehandlung auf der Basis der Integrativen Therapie und unter Verwendung ihrer Methodik.
Das Behandlungsjournal beinhaltet eine Anamnese der Biografie und der Suchtproblematik, eine ausführliche prozessuale Diagnostik der Suchterkrankung sowie eine differenzierte Darstellung des therapeutischen Prozesses, in dem die Besonderheiten der Integrativen Therapie und ihre methodischen Ansätze (Vier Wege der Heilung und Förderung, 14 Wirk- und Heilfaktoren) beschrieben werden.

Schlüsselwörter: Nachsorgebehandlung, Integratives Verfahren, Alkoholabhängigkeit, prozessuale Diagnostik, Vier Wege der Heilung und Förderung, 14 Wirk- und Heilfaktoren

 

Summary: An outpatient follow-up treatment of an alcohol- addicted single adult according to the integrative addiction treatment subsequent to an inpatient rehabilitation
This journal describes an outpatient follow-up treatment based on integrative therapy and its methods.
The journal includes an anamnesis of the biography and the addiction problem, a detailed process diagnostic and a dircriminating description of the therapy process, by describing the specifics of the integrative therapy and its methods (four ways of healing and enrichment, 14 effective and healing factors).

Keywords: follow-up treatment, Integrative addiction treatment, alcohol addiction, processual diagnostic, four ways of healing and enrichment, 14 effect and healing factors

 

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den BehandlungsJournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt beim Fritz Perls Institut:e-mail: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben Ausbildungkandidaten und Therapeuten des FPI sowie Therapieforscher.