FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Behandlungs & Supervisions-Journale: Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit

 

Ausgabe 11/2017

Begleitung eines (ÜberLebens-)Künstlers auf seinem Weg zu mehr Souveränität. Integrative Behandlung eines alkoholabhängigen Patienten mit einer komorbiden rezidivierenden Depressiven Störung und einer Akzentuierung dependenter Persönlichkeitszüge

Iva Straub-Lompar

 

Zusammenfassung: Begleitung eines (ÜberLebens-)Künstlers auf seinem Weg zu mehr Souveränität. Integrative Behandlung eines alkoholabhängigen Patienten mit einer komorbiden rezidivierenden Depressiven Störung und einer Akzentuierung dependenter Persönlichkeitszüge
Dargestellt wird der Therapieprozess eines alkoholabhängigen Mannes mit einer komorbiden rezidivierenden Depressiven Störung und einer Akzentuierung dependenter Persönlichkeitszüge im Rahmen einer ambulanten Therapie. Die Behandlung wurde mit den Methoden der Integrativen Therapie im Einzelsetting durchgeführt. Neben einer biographischen Anamnese und einer Suchtanamnese, werden die einzelnen Elemente der prozessualen Diagnostik aufgeführt. Überlegungen zur Ätiologie, zu den Therapiezielen,  sowie zur Indikation werden aufgeführt. Abschliessend wird der Therapieverlauf unter Berücksichtigung der 4 Wege der Heilung- und Förderung und der 14 Heil- und Wirkfaktoren beschrieben, sowie eine kurze Evaluation formuliert.

Schlüsselwörter: „Integrative Therapie“, Alkoholabhängigkeit, ambulante Therapie, Kreative Medien, Narratives Willensdiagnostisches Interview, Depression

 

Summary: Accompanied by a (surviving) artist on his way to more sovereignty. Integrative treatment of an alcohol-dependent patient with a comorbid recurrent depressive disorder and an accentuation of dependent personality traits
The therapy process of an alcohol-dependent man with a comorbid recurrent depressive disorder and an accentuation of dependent personality traits within an outpatient therapy is presented. The treatment was carried out using the methods of integrative therapy in single-setting. In addition to a biographical history and a history of addiction, the individual elements of the process diagnostics are listed. Considerations of etiology, therapeutic goals, and indications are given. Finally, the course of the therapy is described taking into account the 4 ways of healing and promotion and the 14 healing and active factors, as well as a brief evaluation.

Keywords: Integrative therapy, alcohol dependency, outpatient therapy, creative media, narrative wills diagnostic interview, depression

 

Der Downloadbereich der Behandlungsjournale ist passwortgeschützt. Falls Sie Zugang zu den BehandlungsJournalen wünschen, melden Sie sich bitte direkt beim Fritz Perls Institut:e-mail: info@eag-fpi.de, Telefon: 0049 (0) 2192 858 18. Zugang zu den Behandlungsjournalen haben Ausbildungkandidaten und Therapeuten des FPI sowie Therapieforscher.