FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Graduierungsarbeiten: Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

Ausgabe 05/2021

Theaterspielen mit chronisch mehrfachbeeinträchtigten, suchtmittelabhängigen Menschen

 Ulrike Ehrenteit (2006)

 

Zusammenfassung: Theaterspielen mit chronisch mehrfachbeeinträchtigten, suchtmittelabhängigen Menschen
Diese Arbeit zeigt, daß das Theaterspielen mit chronisch mehrfach beeinträchtigten abhängigen Menschen im stationären Bereich die Erlebnisfähigkeit und Persönlichkeitsentfaltung des Einzelnen positiv beeinflussen kann.
Durch die erlebniszentrierte Vorgehensweise des Theaterspielens in regelmäßig stattfindenden Übungseinheiten werden Spontaneität und Kreativität ebenso gefördert wie sprachliche und kognitive Fähigkeiten.
Durch neue Selbst- und Fremdattributionen kann persönliche und soziale Identität neue Aspekte hinzugewinnen.

Schlüsselwörter: Integrative Therapie, Theaterspielen, Spontaneität, Kreativität, niedrigschwellige Zielhierarchie, soziale Identität

 

Summary: Playing theater with chronically multi-impaired addicted people
Playing different roles in a drama group with multiple handicapped addicted people in stationary institutions has a positive influence on their personal development.
The lessons in a drama group take place regularly and are concentrated on experience. They support spontaneity and creativity as well as linguistic and cognitive abilities.
Though the experience of new self and external attributions gets the client new aspects for his personal and social identity.

Keywords: Integrative therapy, theater play, spontaneity, creativity, low-threshold goal hierarchy, social identity

 

Downlaod:

ehrenteit-2006-theaterspielen-chronisch-suchtmittelabhaengige-menschen-graduierung-05-2021pdf [527 kB]