FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Graduierungsarbeiten: Materialien aus der Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung

02 /2008

Integrative Therapie in der Nachsorge psychiatrischer Patienten nach Behandlung in einer allgemein-psychiatrischen Tagesklinik“

Waltraud Etse

 

Zusammenfassung: „Integrative Therapie in der Nachsorge psychiatrischer Patienten nach Behandlung in einer allgemein-psychiatrischen Tagesklinik“
Diese Graduierungsarbeit möchte einen Einblick geben über „Integrative Therapie in der Nachsorge psychiatrischer Patienten nach Behandlung in einer allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik.
Es wird dabei unter dem Aspekt der Wirkfaktoren im Sinne der Heilung und Förderung auf den 3. und 4. Weg der Heilung der Integrativen Therapie zurückgegriffen, in denen es im Besonderen um Erlebnisaktivierung, Persönlichkeitsentfaltung sowie Solidaritäts-Erfahrung und Engagement geht. Dabei kommen die in der Integrativen Therapie bewährten Techniken des Lebenspanoramas – Lebensentscheidungen – Lebensvisionen,  Ressourcen-Analyse, Intermediär-Objekt und das Sharing (Methode z. emotionalen Austausch/Mitteilung durch wechselseitiges Berührtsein) zum Einsatz. Anhand eines Fragebogens, der zu Gruppenbeginn und -ende erstellt wurde, bezogen auf die 5 Säulen der Identität  und die Ressourcen soll eine Graphik aufzeigen, welche Veränderungen sichtbar geworden sind.

Schlüsselwörter: Nachsorge-Gruppe – Integrative Therapie – Soziotherapie – Fragebogen > 3. und 4. Weg d. Heilung/ 5 Säulen d. Identiät – Auswertung des Fragebogens in % -Rangfolge – auch grafisch dargestellt.

 

 Summary: „Integrative therapy in the aftercare of psychiatric patients after treatment in a general psychiatric day clinic“
This classification work would like to give an insight about „integrative therapy“ in the aftercare of psychiatric patients after treatment in a general-psychiatric day clinic. Besides, one falls back under the aspect of the active factors for the purposes of the healing and support on the 3rd and 4th way of the healing of the integrative therapy in which it is in particular about experience activation, personality development as well as solidarity experience and engagement. Besides, there are used the technologies proven in the integrative therapy of the life panorama – life decisions – life visions, resource analysis, Intermediär object and the Sharing (method z. emotional exchange / communication by mutual touched being). With the help of a questionnaire which was provided at group beginning and group end covered to 5 columns of the identity and the resources graphic arts should indicate which changes have become visible.

Keywords: Aftercare group integrative therapy – Soziotherapie -questionnaires> 3rd and 3rd way d. Healing / 5 columns d. Identity – evaluation of the questionnaire in % order of rank – also graphically shown.

 

Download:  

etse-integrative-therapie-nachsorge-psychiatrischer-patienten-nach-tagesklinik-grad-02-2008 [931 kB]

*/?>