FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

GRÜNE TEXTE  –  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  
Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Green Meditation, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik

Ausgabe 01/2021

Tiergestützte Kommunikationsförderung bei Kindern mit Down-Syndrom mit dem Schwerpunkt Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK)

Marie Cruys, Münster

 

Zusammenfassung: Tiergestützte Kommunikationsförderung bei Kindern mit Down-Syndrom mit dem Schwerpunkt Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK)
Diese Facharbeit ist ein Praxisbericht über eine Tiergestützte Intervention mit einem neunjährigen Mädchen mit Down-Syndrom mit dem Schwerpunkt der Kommunikationsförderung m.H. des GuK-Systems. Es wird beschrieben, wie ein Tier als Medium in einer solchen Intervention eingesetzt werden kann und wie m.H. der Orientierung an den „Vier Wegen der Heilung und Förderung“ sowie an dem „14 +3 Wirkfaktorenkonzept“ der Integrativen Therapie die Kommunikationsfähigkeit von Kindern mit Down-Syndrom gefördert werden kann.

Schlüsselwörter: Tiergestützte Intervention, Kommunikationsförderung, Kinder mit Down-Syndrom, Vier Wege der Heilung und Förderung, 14 +3 Heil- und Wirkfaktoren

 

Summary: Animal assistend support of communication for children with down-syndrom
This current text is a report about the use of two animal-assisted activities of the support of communication for children with down-syndrom with the focus on the GuK-System. This report shows how to use the animal as a medium. After an introduction to the Integrative Therapy after Petzold follows a view into the „Four Ways“ and the „14 +3 therapeutic healing factors “.

Keywords: animal assistend activities, support of communication, children with down-syndrom, the Four Ways, 14 +3 therapeutic healing factors

 

Download:

cruys-tiergestuetzte-kommunikationsfoerderung-kinder-down-syndrom-gebaerden-gruene-texte-01-2021 [223 kB]