FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

GRÜNE TEXTE  –  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  
Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Green Meditation, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik

Ausgabe 07/2020

Green Meditation® als Wegbegleitung bei Menschen mit Demenz – eine Hinführung zu spontanen Green Meditation-Effekten –

mit einer Vorbemerkung von Hilarion G. Petzold

Ute Sommer, Aigen i.E.

 

Zusammenfassung: Green Meditation® als Wegbegleitung bei Menschen mit Demenz – eine Hinführung zu spontanen „Green Meditation-Effekten“
Green Meditation® als Methode der Wegbegleitung für Menschen mit einem an Demenz erkrankten Patienten und Fokus auf die Auswirkungen durch wiederholtes Naturerleben an bekannten Orten und Erfahrungen wechselseitiger Bereicherung ist das Thema der Arbeit. Dargestellt wird ein gelungener Prozess der Begleitung einer an Demenz erkrankten Dame, im Rahmen einer mobilen Betreuung. Die Betreuung wurde mit den Methoden der Integrativen Therapie und ihrer „Green Meditation“ im Setting „dyadischer Betreuung“ (Einzelsetting) durchgeführt. Ein Schwerpunkt wird auf den „Wohlfühlfaktor“ und Auswirkungen von Kindheitsprägungen durch Naturerfahrungen gelegt, ein anderer auf das Ermöglichen „spontan aufkommender Green Meditation-Effekte“. Ausgehend von einer Anamnese der Biografie und von Verhaltensproblematiken im Alltag beinhaltet, das vorgelegte Begleitungs- bzw. Behandlungsjournal eine ausführlich dokumentierte, prozessuale Erfahrung und „gefühlte“ Einordnung des Geschehens mit der Erkrankten sowie eine Darstellung des erlebten Prozesses.

Schlüsselwörter: Menschen mit Demenz, Prozesserfolge, Integrative Therapie, spontane Green Meditation-Effekte, Wohlfühlfaktor, Biografie

 

Summary: Green Meditation® accompanying people with dementia – a guide to „spontaneous Green Meditation effects“
The topic of this chapter is Green Meditation® as a method for accompanying people with dementia focussing on the effects of repeated experiences of nature in familiar places and experiences of mutual enrichment. A successful process of accompanying a lady suffering from dementia within the framework of mobile care is presented. The care was carried out with the methods of Integrative Therapy and its „Green Meditation“ in the setting of „dyadic care“ (single setting). One focus is put on the „feel-good factor“ and effects of childhood imprints through nature experiences, another on enabling arising „spontaneous Green Meditation effects„. Based on an anamnesis of the biography and behavioural problems in everyday life, the accompanying or treatment journal that is presented here contains a comprehensively documented, processual experience and „felt“ classification of the events with the patient as well as a description of the experienced process.

Keywords: people with dementia, process results, integrative therapy, spontaneous green meditation effects, feel-good factor, biography

 

Download: 

 

sommer-green-meditation-wegbegleitung-menschen-mit-demenz-gruene-texte-07-2020-1 [4.16 MB]

*/?>