FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

GRÜNE TEXTE  –  Die NEUEN NATURTHERAPIEN  –  Internetzeitschrift für Garten-, Landschafts-, Waldtherapie, tiergestützte Therapie, Green Care, Green Meditation, Ökologische Gesundheit, Ökopsychosomatik

Ausgabe 25/2019

Chancen und Schwierigkeiten der Garten- und Landschaftstherapie im Integrativen Verfahren®  in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Beispiel des Obsthofes Schloss Hamborn

Maike Stetzka, Borchen

 

 

Zusammenfassung: „Chancen und Schwierigkeiten der Garten- und Landschaftstherapie im Integrativen Verfahren®  in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Beispiel des Obsthofes Schloss Hamborn“

In meiner Abschlussarbeit untersuche ich die Chancen und Schwierigkeiten, die erlernten Inhalte und Techniken der Garten- und Landschaftstherapie im integrativen Verfahren, in meiner Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, auf einem biologisch-dynamischen Obst-, Kräuter- und Staudenbetrieb, an zu wenden. Ich werde auf die unterschiedlichen Stufen von Jugend und jungem Erwachsenenalter eingehen, Unterschiede heraus stellen, die Herausforderungen meiner Zielgruppe beschreiben,  sowie mein Tätigkeitsfeld in Schloss Hamborn beschreiben. Außerdem werde ich kurz auf den Kompetenzbegriff eingehen. Weiterhin werde ich an Hand von angewendeten Techniken der Integrativen Therapie und Praxisbeispielen aus meiner pädagogischen Arbeit, die Wirk- und Heilfaktoren der Integrativen Therapie darstellen und für meine praktische Arbeit bewerten.

Schlüsselwörter: Integrative Therapie, Garten, Jugendliche, junge Erwachsene, biologisch-dynamisch, Schloss Hamborn, Kompetenz, Wirk- und Heilfaktoren, pädagogische Praxis

 

Summary: „Opportunities and difficulties of Garden and landscape therapy in the integrative procedure® in educational work with adolescents and young adults using the example of Obsthof Schloss Hamborn“.

In my final thesis I examine the chances and difficulties of applying the learned contents and techniques of garden and landscape therapy in an integrative process, in my work with teenagers and young adults, on a biodynamic fruit, herb and shrub farm. I will deal with the different stages of youth and young adulthood, highlight differences, describe the challenges of my target group, and describe my field of activity in Schloss Hamborn. I will also briefly discuss the concept of competence. Furthermore, I will use applied Integrative Therapy techniques and practical examples from my pedagogical work to illustrate the effect and healing factors of Integrative Therapy and evaluate them for my practical work.

Keywords: integrative therapy, garden, young people, young adults, bio-dynamic, Schloss Hamborn, competence, healing and effective factors, pedagogical practice

 

Download:

stetzka-chancen-schwierigkeiten-garten-landschaftstherapie-integratives-verfahren-gruene-texte-25-2019 [272 kB]

*/?>