FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Heilkraft der Sprache
Internetzeitschrift für Poesie- & Bibliotherapie, Kreatives Schreiben, Scheibwerkstätten, Biographiearbeit

 

Ausgabe 03/2015
Kreatives Schreiben als WEG der Kokreativität

Ilse Orth, Hilarion G. Petzold, Hückeswagen

 

Zusammenfassung: Kreatives Schreiben als WEG der Kokreativität
Der Text stellt den theoretischen Hintergrund des „kreativen Schreibens“ in der Integrativen Therapie dar, wie es seit Mitte der 1960er Jahre eingesetzt wird. Er gründet in einem Verständnis der Sprache als Basis kollektiver Ko-kreativität, die gemeinsame und persönliche Sprachgestaltung im Schreiben und  Reden als Möglichkeit der Wirklichkeitsgestaltung betrachtet. Kreatives Schreiben (KS) ist damit eine M e t h o d e  psychosozialer bzw. pädagogischer Intervention zur Förderung der individuellen und kollektiven Kreativität und Ko-kreativität, ein Term, den wir geprägt haben (Iljine, Petzold, Sieper 1967/2012).

Schlüsselwörter: Kreatives Schreiben, Ko-kreativität, Sprache, Kreative Medien, Integrative Therapie

 

Summary: Creative Writing a Pathway to Cocreativity
This text is providing the theoretical background of “creative writing” in Integrative Therapy as it has been used since the mid-1960th. It is rooted  in a concept of language as basis of collective co-creativity, regarding collective and personal poetics through writing and narrating as a possibility to form realities. Creative Writing (CS) is hence a  m e t h o d  of psychosocial resp. educative Intervention to foster individual and collective creativity and co-creativity, a term that we have coined  (Iljine, Petzold, Sieper 1967/2012).

Keywords: Creative Writing, Cocreativity, Language, Creative Media, Integrative Therapy

 

orth-petzold-2014-kreatives-schreiben-als-weg-der-kokreativitaet-heilkraft-sprache-03-2015pdf [248 kB]