FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

Integrative Bewegungstherapie
Internetzeitschrift für klinische Bewegungstherapie, Körperpsychotherapie und bio-psycho-sozial-ökologische Gesundheitsförderung  

Ausgabe 02/2008

Auf dem Weg zur Aggressionsregulationskompetenz.

Perspektiven und Praxis aus Sicht der Integrativen Leib- und Bewegungstherapie

Annette Höhmann-Kost, Ludwigsburg, Frank Siegele, Langenhagen

 

Zusammenfassung: Auf dem Weg zur Aggressionsregulationskompetenz. Perspektiven und Praxis aus Sicht der Integrativen Leib- und Bewegungstherapie
Aggressionen hat es in der Menschheitsgeschichte immer gegeben, sie scheinen mit der „Natur des Menschen“ verbunden zu sein. Dieser Beitrag setzt sich kritisch mit dem Aggressionsbegriff auseinander und den Formen der Aggressionsarbeit. Aggression ist im Verständnis der Integrativen Leib- und Bewegungstherapie immer komplexes destruktives Verhalten. Aggression ist mit Gefühlen, Gedanken und Absichten verbunden. Aggression hat keine Kontaktfunktion. Die Autoren zeigen verschiedene Möglichkeiten der Aggressionsregulation u.a.  mit den östlichen Kampfkünsten auf. Hierbei soll durch systematisches Üben die Affektregulation verbessert werden.

Schlüsselworte: Aggression, Integrative Leib- und Bewegungstherapie, Affektregulation, Östliche Kampfkünste, Aggressionsarbeit.

 

Summary: On the way to aggression regulation competence.
Perspectives and practice from the point of view of integrative body and movement therapy

Aggression has always existed in human history. It seems to be connected with the „nature of man“. This article describes  critically  the concept of aggression and the forms of aggression work. Aggression is always a complex destructive behavior in the understanding of Integrative Body and Movement Therapy. Aggression is associated with feelings, thoughts and intentions. Aggression has no contact function. The authors show various possibilities of aggression regulation for example with the eastern martial arts on. In this case, the affect regulation should be improved by systematic practice.

Keywords: aggression, integrative body and movement therapy, affect regulation, eastern martial arts, aggression work.

 

Download:

hoehmann-kost-siegele-auf-dem-weg-zur-aggressionsregulationskompetenz-perspektiven-praxis-IBT-02-2008 [1.18 MB]

*/?>