FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

POLYLOGE
Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit
Eine Internetzeitschrift für „Integrative Therapie“ – ISSN 2511-2732 –

 

Ausgabe 02/2017

Let’s talk about ageing – Alter, Altern und die “life span developmental perspective” der Integrativen Therapie

Hilarion G. Petzold, Hückeswagen
mit einem Beitrag von Peter Hartz, Saarbrücken

 

Zusammenfassung: Let’s talk about age and ageing – Longinos/Longinas, Alternsprozesse und die “life span developmental perspective” der Integrativen Therapie (2017c)
In dieser Sammlung von Vorträgen werden die „Entwicklungspsychologie der Lebensspanne“ und die Fragen des Alters und des Alterns in der Sicht der Integrativen Therapie vorgestellt. Man kann das Leben von Menschen nicht verstehen, wenn man die transversalen, lebenslangen Lern- und Veränderungsprozesse nicht versteht, denn sie bilden die Grundlage von Beratung, Therapie, Bildungsarbeit und persönlichem Lebensstil bei den im hohen Alter aktiven Menschen (Longinos/Longinas).

Schlüsselwörtert: Alter/Altern, Entwicklungspsychologie und -therapie der Lebensspanne, Longinos/Longinas, Aktivität im Alter, Integrative Therapie und Bildungsarbeit/Agogik

 

Summary: Let’s talk about age and ageing – Longinos/Longinas, Processes of ageing and the “life span developmental perspective” of Integrative Therapy (2017c)
In this collection of lectures “life span developmental psychology” and concepts of Age and Ageing in the perspective of Integrative Therapy are expounded. It is not possible to understand the human being’s life if the lifelong transversal processes of learning and changing are not understood, for they are the basis of counseling, therapy, education and personal lifestyle of people, active up to very old age (Longinos/Longinas).

Keywords: Age/Ageing, lifespan developmental psychology and therapy, Longinos/Longinas, activity in old age, Integrative Therapy and Education/Agogics

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

petzold-2017c-talk-about-ageing-alter-altern-life-span-developmental-perspective-polyloge-02-2017 [353 kB]