FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

POLYLOGE
Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung – Eine Internetzeitschrift für „Integrative Therapie“

Ausgabe 04/2021

Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit im Umgang mit traumatisierten Menschen „Perspektiven der Integrativen Therapie

Silke Eßer, Herne

 

Zusammenfassung: Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit im respektvollen Umgang mit traumatisierten Menschen „Perspektiven der Integrativen Therapie
In der folgenden Arbeit wird erörtert, inwieweit SozialaArbeiterInnen Kenntnis über Traumatisierung und deren Folgen haben müssen. Es werden Theorien über Traumatisierung in den Fokus genommen, um daraus abzuleiten, welche Möglichkeiten Fachkräfte der Sozialen Arbeit haben, traumatisierte Menschen zu begleiten. Die Arbeit möchte einen Beitrag zur Professionalisierung der Sozialen Arbeit leisten, unter dem Blickwinkel der Integrativen Therapie.

Schlüsselworte: Integrative Therapie, Traumatisierung, Soziale Arbeit, Möglichkeiten, Grenzen.

 

Summary: Possibilities and limits of social work in respectful treatment with traumatized people „Perspectives of Integrative Therapy
The following text discusses the extent to which social workers need to know concepts about traumatization and its consequences. The focus is on theories of traumatization in order to deduce what possibilities social work professionals have for accompanying traumatized people. The text  aims to contribute to the professionalization of social work, from the point of view of Integrative Therapy.

Keywords: Integrative Therapy, traumatization, sozial work, possibilities and limitations.

 

Download:

esser-moeglichkeiten-grenzen-soziale-arbeit-traumatisierte-menschen-integrative-therapie-polyl-04-2021 [576 kB]