FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

POLYLOGE
Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit
Eine Internetzeitschrift für „Integrative Therapie“

 

Ausgabe 35/2017

IM UNENTSCHIEDENEN RAUM
Wahrnehmung und Umgang mit Atmosphären in der rezeptiven integrativ-musiktherapeutischen Arbeit.
Der Einsatz von Klangschalen auf einer Isolierstation für Knochenmarktransplantation

Hildegard Grooterhorst

 

Zusammenfassung: Im unentschiedenen Raum. Wahrnehmung und Umgang mit Atmosphären in der rezeptiven integrativ-musiktherapeutischen Arbeit. Der Einsatz von Klangschalen auf einer Isolierstation für Knochenmarktransplantation
Diese Arbeit befasst sich vor dem Hintergrund des Theorieverständnisses der Integrativen Therapie mit der Bedeutung von Atmosphären des Settings für die musiktherapeutische Arbeit. Am Beispiel einer Isolierstation für Knochenmarktransplantation wird verdeutlicht, wie in der Integrativen Musiktherapie durch die Auswahl der Instrumente (hier: Klangschalen) und durch die reflektierte Haltung der Therapeutin – auf die Bedürfnisse der Patienten bezogene Ein- und Abstimmungsprozesse gestaltet werden können.

Schlüsselwörter: Atmosphäre – Hermeneutik – Rezeptive Integrative Musikther-apie – Medium Klangschale – Stimmungsregulation – Isolierstation Knochenmarktransplantation

 

Summary: The indecisive space. Perception and handling of atmospheres in receptive integrative-music therapy. The use of singing bowls in an isolation ward for bone marrow transplantation
This work is concerned in the light of the theory of understanding of Integrative Therapy with the meaning of atmospheres of the Settings for the music therapy work. Using the example of an isolation ward for bone marrow transplantation is illustrated as in Integrative Music Therapy by the choice of instruments (here: singing bowls) and by the reflected attitude of the therapist – related to the needs of patients in and coordination processes can be designed.

Keywords: Atmosphere – Hermeneutics – Receptive integrative-music therapy – Medium singing bowl – Mood regulation – Isolation ward for bone marrow transplantation

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

grooterhorst-umgang-rezeptiv-klangschalen-isolierstation-knochenmarktransplantation-polyloge-35-2017 [1.86 MB]