FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

 

POLYLOGE
Materialien aus der Europäischen Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung – Eine Internetzeitschrift für „Integrative Therapie“

Ausgabe 39/2019

Depressionen – integrativ-multiperspektivische Materialien mit Streifzügen zu sozialen, kulturellen, ökologischen, therapeutischen und ästhetischen Aspekten des Depressionsthemas

-Ein Arbeitspapier –

Alexander Ewald, Ramona Krings, Hilarion G. Petzold (2017/18)

 

Zusammenfassung: Depressionen – integrativ-multiperspektivische Materialien mit Streifzügen zu sozialen, kulturellen, ökologischen, therapeutischen und ästhetischen Aspekten des Depressionsthemas – Ein Arbeitspapier
Am Anfang dieses Textes stand die Aufgabe einer Hausarbeit für das Studium an der TH Köln von Krings, deren Umsetzung/Ausarbeitung Bestandteil dieses Textes ist: Thema war Depression unter kulturellem Schwerpunkt. In thematischer und textstruktureller Ko-respondenz mit Ewald und Petzold ergaben sich Fortführungs-Aspekte, die diese beiden umsetzten, so dass insbesondere das Diagnose- sowie das Behandlungskapitel weiter ausgebaut werden konnten und sich ein Schlusskapitel mit Streifzügen zu Psychotherapie und Selbstkultivierung ergab. Somit behandelt dieser Text als Materialsammlung überblicksartig Klassifikation, Diagnostik, Symptomatik sowie Ätiopathogenese und Behandlung depressiver Erkrankungen, die kritischen kulturellen wie gesellschaftskritische Anfragen ausgesetzt werden, wobei Ansätze der Integrativen Therapie und darin ihre ökologischen Perspektiven besondere Berücksichtigung finden. Er soll insgesamt als ein Arbeitspapier für diese komplexen Fragestellungen dienen.

Schlüsselwörter: Depression – Klassifikationssysteme – Psychologie und Kultur – Ätiopathogenese und Behandlung von Depressionen – Selbstkultivierung und Integrative Therapie


Summary: Depression – integrative, multi-perspective materials with forays into social, cultural, ecological, therapeutic and aesthetic aspects of the topic of depression – a working paper
The beginning of this text was a term paper quest for Krings at the TH Köln – University of Applied Sciences as University of Technology, Arts, Sciences – and the elaboration of that topic dealiling with depression under a cultural focus. It is part of this paper. In co-respondence with Ewald and Petzold further aspects were worked out by both of them: So, the chapters on diagnostic and treatment of depressions could be extended and a last chapter on psychotherapy and selfcultiviation was added. This paper overviews as a collection of materials classification, diagnostic, symptomatology, etiopathogenesis and treatment of depressions that have to deal with cultural- and society-critical aspects. Approaches of the Integrative Therapy particularly its ecological perspectives have been considered in detail. Overall, the text should serve as a working paper for these complex issues.

Keywords Depression – Systems of Classification – Psychology and Culture – Etiopathogenesis and Treatment of Depressions – Selfcultiviation and Integrative Therapy

 

Download:

ewald-krings-petzold-depressionen-integrativ-multiperspektivisch-sozial-kulturell-polyloge-39-2020 [1.85 MB]

*/?>