FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Supervision
Theorie – Praxis – Forschung, Eine interdisziplinäre Internet-Zeitschrift
(peer reviewed)

 

Ausgabe 01/2012

Vom Umgang mit „Tools“ im Integrativen Coaching
Warum Prozessverstehen wichtiger ist als eine Toolbox

Melf Diedrichsen, Tanja Armbrust

 

Zusammenfassung: Vom Umgang mit „Tools“ im Integrativen Coaching. Warum Prozessverstehen wichtiger ist als eine Toolbox.
Der vorliegende Text erläutert das Verständnis des Integrativen Ansatzes zum Umgang mit „Coaching Tools“ und beschreibt die Bedeutung der Prozessualität und der wahrgenommenen Phänomene im Coaching. Es werden Terminologien wie Theorien, Methoden, Verfahren und Techniken vor dem Hintergrund des Integrativen Ansatzes erläutert und wesentliche Grundprinzipien der praxeologischen Arbeit im Integrativen Coaching vorgestellt.

Schlüsselwörter: Coaching Tools, Praxeologie, Prozessualität, Phänomene, Integratives Coaching

 

Summary: The approach of the use of “tools” in the field of Integrative Coaching. Why process-orientation is more important than a toolbox.
This text illustrates the understanding of the use of coaching tools in the Integrative Approach and describes the importance of process-orientation and perceived phenomena in coaching sessions. Terminologies like theories, methods, practices and techniques that are linked to the Integrative Approach are introduced and essential principles of praxeological work in the field of Integrative Coaching are illustrated.

Keywords: Coaching Tools, Praxeology, Process-orientation, Phenomena, Integrative Coaching

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

diedrichsen-armbrust-vom-umgang-mit-tools-im-integrativen-coaching-supervision-1-2012 [137 kB]