FPI-Publikationen FPI-Publikationen FPI-Publikationen

Supervision
Theorie – Praxis – Forschung, Eine interdisziplinäre Internet-Zeitschrift
(peer reviewed)

 

Ausgabe 07/2010

Thematisierung von unerwünschten Effekten in der Supervision untersucht anhand der Quellenanalyse der Zeitschriften OSC und Supervision

Judith Monika Kero, Österreich

 

Zusammenfassung: Thematisierung von unerwünschten Effekten in der Supervision untersucht anhand der Quellenanalyse der Zeitschriften OSC und Supervision
Nebenwirkungen, Fehler, Risiken und Schäden zählen in der sehr jungen Disziplin Supervision noch zu den stiefmütterlich behandelten Forschungsthemen. Im Rahmen einer Abschlussarbeit für die Ausbildung zur akademischen Supervisorin der Donau-Universität Krems, werden zwei Fachzeitschriften als Primärliteratur, nämlich OSC – Organisationsberatung Supervision Coaching und Supervision: Mensch-Arbeit-Organisation analysiert, und der Frage nachgegangen, ob und in welcher Form in diesen beiden Formaten allfällige unerwünschte Effekte, bezogen auf die Supervision, thematisiert werden. Das Ergebnis dieser Analyse ist eine viel zu geringe Ausbeute an Aufsätzen. Die Autorinnen sind sich jedoch einheitlich der Dringlichkeit der weiteren Erforschung und Auseinandersetzung mit diesen Themen bewusst und setzen sich für diese im Sinne der Qualitätssicherung und Professionalisierung der Beratungsinteraktion Supervision ein.

Schlagworte: Supervision, unerwünschte Effekte, Literaturanalyse, Professionalisierung

 

Summary: Discussing undesirable effects in supervision reviewed by source analysis of the Journals OSC and Supervision
Undesirable effects, errors, risks, and harms in the still young discipline of supervision rank among stepmotherly treated research subjects. Within the framework of a final paper of the training for academic supervisors at the Danube University in Krems, two professional journals as primary literature will be analysed, namely OSC – Organisationsberatung Supervision Coaching and Supervision: Mensch-Arbeit-Organisation, in pursuit of the question whether and in which form possible undesirable effects related to supervision are being made subject of discussion in both formats. The result of this analysis is an embarrassingly minor yield of articles.  The authors realize uniformly the urgency of further studies and champion these for the purpose of quality assurance and professionalization of the consulting interaction of supervision.

Keywords: Supervision, undesirable effects, Literature analysis, Professionalisation

 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit für dieses kostenlose Internet-Archiv mit einer Spende. Für größere Spenden, ab 50 €, kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Konto der EAG-FPI bei Deutsche Bank Wipperfürth: IBAN  DE72 340700 240 59 22 000 00; BIC DEUTDEDB340.

kero_judith_monika-thematisierung_supervision-07_2010 [389 kB]